Teseo La Marca

studiert in München und perfektioniert dort die Kunst der Prokrastination. Liebt die Freiheit, in anderen Worten: hat Bindungsängste gegen alles, außer gegen Südtirol, wohin er immer wieder gerne zurückkehrt.
 | 
Spurensuche zur Option

Die Qual der Wahl

1939 hatten die Südtiroler die Wahl: auszuwandern oder sich vollends zu italianisieren. Die Großmutter des Autors, die damals noch ein Schulkind war, erinnert sich zurück.
0    
 | 
Nachhaltigkeit

Der Luxus des guten Gewissens

Es gibt immer mehr Möglichkeiten, nachhaltig einzukaufen. Doch nicht jeder kann sich das leisten. Ist die Moral ein Privileg der Reichen?
0    
 | 
Kommentar zur Quarter-Life-Crisis

Leben statt Lebenslauf

Eigenheim, unbefristeter Job, Pläne, Pflichten. Dabei vergessen wir oft, dass das Leben selbst nur eine Pflicht kennt: das Leben nicht zu verpassen.
0    
 | 
WIR-Projekt an Grundschulen

Die Schule des Streitens

Strafsitzen, Eintragungen, Mitteilungen nach Hause: Das war einmal. Kinder sollen jetzt lernen, Konflikte selbst zu lösen. Eine Grundschulklasse gibt Einblick, wie das geht.
0    
 | 
Auf a Glasl mit Eva Klotz

Was nun, Eva?

Die Frontfrau der Süd-Tiroler Freiheit hat einen neuen Lebensauftrag. Für Politik bleibt da nur noch wenig Zeit. Aber die nutzt Eva Klotz, so gut sie kann.
0    
 | 
Interview mit einem jungen Veranstalter

„Zu Tode verwaltet“

Ein Verbot für Veranstalter folgt dem nächsten. Johannes Casera ist sich sicher: Wenn es so weitergeht, ist Südtirols Jugendkultur bald am Ende.
0    
 | 
Kommentar zum Wolf-Problem

Wer hat Angst vorm Wolf?

Spoiler zum Titel: Es sind die Tageszeitung „Dolomiten“ und der Bauernbund. Als handelte es sich um eine gefährliche Krankheit, fordert man ein „wolfsfreies“ Südtirol.
2    
 | 
Interview mit einem Holocaust-Überlebenden

Das lebende Mahnmal

Er überlebte vier Konzentrationslager und ist nun 103 Jahre alt. Doch der Antisemitismus sei längst noch nicht gebannt, sagt Marko Feingold.
0    
 | 
Kommentar zum Thailand-Debakel

Die Empörung der „Anständigen"

Zwei Südtiroler riskierten wegen Fahnenschändung bis zu zwei Jahre Haft in Thailand. Doch der eigentliche Skandal sind die Reaktionen hierzulande.
4    
 | 
Interview mit Wolfgang Mayr

Düstere Zukunft?

Das neue Jahr bringt vor allem Herausforderungen. Der (noch) RAI-Chefredakteur Wolfgang Mayr über die heißen Themen 2017 und seinen Rücktritt.
0    
Satirisch gut

Das Jahr 2017 wird nicht kommen

Was viele befürchteten, ist nun der Fall: Das Jahr 2017 weigert sich, anzutreten. Zu groß ist das Chaos, das ihm der Vorgänger 2016 hinterlassen hat.
0    
 | 
Plädoyer für die Weltbürgerschaft

Die grenzenlose Freiheit

Fast jeder hat einen, nur selten denkt man darüber nach: den Reisepass. Das Sinnbild für fast alles, was auf der Welt schief läuft. Und vielleicht auch die Lösung dafür.
0    
 | 
Reportage aus Bosnien

Europas Jerusalem

In Sarajevo leben Moslems, Christen und Juden seit Jahrhunderten zusammen. Das konnte auch der Krieg nicht ändern. Doch nicht alle finden das gut.
0    
 | 
Goa-Szene in Südtirol

Die Hippie-Nachfahren

Anhänger der Goa-Szene gelten oft als letzte Hippies. Doch das Szenebild hat sich verändert. Was heute im Vordergrund steht, sind Psytrance und Drogen.
0    
 | 
Reportage über Russland

Freund oder Feind?

Die Gräben zwischen Ost und West werden tiefer. Russland ist ein Rätsel, für Europa und selbst für junge Russen. Doch gerade jetzt ist Verständnis notwendig.
0    
 | 
Satirisch gut

„Öt-schiii!“

Wie mag es geklungen haben, wenn Ötzi geniest hat? Und was hat man vor 5.000 Jahren darauf erwidert? Es bleibt spannend um den berühmten Mann aus dem Eis.
0    
 | 
Kommentar zum Lehrerberuf

Junglehrer an die Macht

Ob man jung oder alt ist, hängt beim Lehrerberuf wenig vom Alter ab. Entscheidend ist, was man hinterm Pult vor Augen hat: das Leben oder nur einen Lehrplan.
0    
 | 
Interview mit Verena Massl

Im Friedensdorf

Fünf Monate arbeitete Verena Massl in einem Friedensdorf in Israel. Ihre Erfahrungen dort haben ihren Blick auf Südtirol verändert.
0    
 | 
Interview zum Thema Migration in Südtirol

„Nicht die Augen verschließen“

Kurt Gritsch erforscht Migration in Südtirol. Der Historiker über den Begriff des Gutmenschen, Rassismus im Netz und die Ursachen der Flüchtlingskrise.
0    
 | 
Satirisch gut

Zucchini statt Burkini

Als wären die Temperaturen nicht hoch genug, erhitzt die Debatte um das Burka-Verbot im Sommerloch die Gemüter. Dabei gibt es eine Lösung.
0