Anzeige
Podcast

„Die volle Autonomie wird wieder hergestellt“

Mit diesem Versprechen sicherte sich Ministerpräsidentin Georgia Meloni von Fratelli d’Italia die Stimmenthaltung der SVP bei ihrem Regierungsstart. Was fehlt der Autonomie?

Centrodestra_Quirinale_2022.jpeg

Giorgia Meloni mit Matteo Salvini und Silvio Berlusconi sowie anderen Vertretern der Mitte-Rechts-Koalition im Quirinalspalast (2022)

Lizenz: CC0
Bild: Quirinale.it

Es geht um die Wiederherstellung autonomer Kompetenzen, wie sie 1992 galten. Damals erklärte Österreich der UNO, den Streit mit Italien wegen Südtirol beigelegt zu haben. Der österreichische Außenminister Bruno Kreisky hatte 1960 Südtirol vor die UNO gebracht. Begründung, Italien scherte sich nicht um den Pariser Vertrag zwischen Österreich und Italien mit seinem Autonomieversprechen. Das von der Nachkriegsregierung erlassen Erste Autonomiestatut brachte Südtirol keine Autonomie, argumentierte Kreisky. Seit damals passierte viel, Bomben, Folter, Leid und Demütigungen. 1972 trat die neue Autonomie in Kraft. 1992 befand Österreich, der Pariser Vertrag ist erfüllt.

War die Autonomie 1992 weitreichender, ist sie seitdem geschrumpft? Die Antworten darauf sind unterschiedlich, Verfassungsrechtlerin Esther Happacher und Völkerrechtler Peter Hilpold und ihre Analysen im Podcast von Wolfgang Mayr.

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Brief einer jungen Iranerin

„So habe ich mich befreit“

Unsere Gastautorin ist konservativ im Iran aufgewachsen. In diesem Brief erzählt sie, wie sie sich in einem Land, in dem Frauen kaum etwas dürfen, trotzdem emanzipiert hat.
0    
 | 
Interview mit Philipp Kieser

Der Techno-Landeshauptmann

Philipp Kieser kennt wie kein anderer die Südtiroler Techno-Szene. Über den fragwürdigen Umgang mit Subkultur in Südtirol und warum er von der Szene mehr Radikalität fordert.
0    
 | 
Interview mit SUSIs

Die „Goldene Flasche“

Das Frauennetzwerk SUSIs hat erstmalig die „Goldene Flasche“ für sexistische Werbung in Südtirol vergeben. Was hinter dem Preis steckt und wie auf Sexismus in der Werbung reagiert wird.
0    

Fruits am Markt

Auch bei ihrem neuen Song und Video haben Alex Richter und Fabian Pichler für ihr Projekt Fruity Sessions prominente Mitstreiter mit ins Boot geholt.

Zruck

„Mir sein zruck und ins keart dr Tron.“ Lange war es still um das Vinschger Rap-Duo Kravatte & Kravalle. Jetzt sind sie zurück mit einem neuen Song und Video.
Anzeige
Anzeige