Leben

 | 
Obdachlose Migranten

„Sie nehmen uns alles“

Hunderte Menschen in Bozen sind obdachlos, darunter viele Asylbewerber. Gegen sie geht die Stadtverwaltung besonders hart vor. Und hält sich dabei nicht ans Gesetz.
0    
 | 
MOV!E IT! Scholarship 2017

MOV!E IT!

Du interessierst dich für den audiovisuellen Sektor, möchtest dich weiterbilden und suchst noch nach der geeigneten Unterstützung? Dann bewirb dich beim MOV!E IT! Scholarship 2017.
0    

Bittere Zeiten

Ruth Fe Salditos kennt den bitteren Beigeschmack von Zucker. Die Menschenrechtsaktivistin kämpft für die Rechte der kleinen Zuckerrohrfarmer. Dafür erhielt sie sogar Morddrohungen.
0    
 | 
Cannabis Light

Leistungsfähig und entspannt

„Cannabis Light“ ist nun auch in Italien im Handel. Manche Konsumenten sind begeistert, andere skeptisch. Wird Cannabis bald völlig legalisiert?
0    
 | 
Reportage aus dem Iran

Sehnsucht nach dem Westen

Zwischen totalitärem Regime und liebenswerten Untertanen. Eine Reise ins Land der Lügen und Widersprüche.
0    
 | 
Spurensuche zur Option

Die Qual der Wahl

1939 hatten die Südtiroler die Wahl: auszuwandern oder sich vollends zu italianisieren. Die Großmutter des Autors, die damals noch ein Schulkind war, erinnert sich zurück.
0    
 | 
Hausgeburt

Wahlfreiheit beim Geburtsort

Von 5.000 Kindern pro Jahr kommen in Südtirol weniger als ein Prozent zu Hause zur Welt. Helga Seeber ist eine der Frauen, die sich bewusst für eine Hausgeburt entschieden haben.
0    

Ein Quäntchen Freiheit

Ein Viertel seines Lebens verbrachte Markus hinter Gittern. Seit fünf Jahren lebt er in Freiheit. Er sagt: „Resozialisierung funktioniert nicht.“
0    
 | 
Interview zur Mehrsprachigkeit

„Sprache steigert die Kreativität“


Ulrike Jessner-Schmid erforscht Mehrsprachigkeit. Warum sich Sprachkompetenzen nach der Matura oft verbessern und Muttersprachler nicht immer die geeigneten Lehrkräfte sind.
0    
 | 
Altreier Kaffee

Eine Rarität

Seit 150 Jahren wird in Altrei eine seltene Kaffeepflanze angebaut. Doch wie lange noch? Zu Besuch bei Lupinen-Bauern.
0    
 | 
MOV!E IT YOUNG

In einer Woche zum eigenen Film

Margareth Knapp möchte in die Filmbranche. Vergangenes Jahr hat sie am Filmworkshop von MOV!E IT! teilgenommen und Blut geleckt.
0    
 | 
Waldorfoberschule

Mit Kopf, Herz und Hand

Mit Stress, Notendruck und Prüfungsangst zur Matura? Schule geht auch anders: Ein Besuch in der Waldorfoberschule in Bozen.
0    
 | 
Was steckt im Südtiroler Brot?

Turbobrot zum Frühstück

Mehl, Wasser, Salz und ein Triebmittel, ab in den Ofen und fertig ist das Brot? Von wegen. Mit ein paar einfachen Zutaten hat unser täglich Brot längst nichts mehr zu tun.
0    
 | Fotostrecke

Körbe wickeln lernen

BARFUSS hat im Selbsttest ein Handwerk ausprobiert, das es bereits seit der Steinzeit gibt: Körbe wickeln.
0    
 | 
Körbewickeln im Selbsttest

Traditionen weiter wickeln

Walter Friedl vermittelt ein Handwerk, das es bereits seit der Steinzeit gibt. Aus Lavendel, Binsen und Ruchgras hat er über 2.500 Körbe gewickelt.
0    
 | 
Depression

Das einsame Leiden

Depression ist eine weit verbreitete Volkskrankheit, trotzdem wird kaum darüber gesprochen. Jetzt bricht eine Betroffene ihr Schweigen, um der Erkrankung eine Stimme zu geben.
0    
 | 
Tanz Bozen

Afrikanische Rhythmen

Das Festival Tanz Bozen wartet nicht nur mit Klassikern wie Ballett, Modern, Hip Hop und Jazz auf, sondern bietet auch Außergewöhnliches: Afro im Selbstversuch.
0    
 | 
Nachhaltigkeit

Der Luxus des guten Gewissens

Es gibt immer mehr Möglichkeiten, nachhaltig einzukaufen. Doch nicht jeder kann sich das leisten. Ist die Moral ein Privileg der Reichen?
0    
 | 
Landwirtschaft neu denken

Landwirt mit Vision

Alexander Agethle ist ein Bauer, der nicht mehr, sondern weniger Milch produzieren will. Ungewöhnlich. Ebenso seine Idee, um die Hofkäserei zu finanzieren.
0    
 | 
Alexander Agethle und sein etwas anderer Bauernhof

Andere Wege

Alexander Agethle ist nicht das, was man heute als modernen Bauern bezeichnen würde. Denn er will, dass seine Kühe weniger Milch geben, dafür aber natürlicher leben.
0