Anzeige

Die Zukunft Europas

Ein neues Institut für Bozen? Neuigkeiten aus der Wissenschaft und ein Gespräch zur Europawahl in der neuen Isch-Gleich Folge.

IMG-20190523-WA0002.jpg

David Gruber, Markus Warasin und Marc Röggla

Bild: David Gruber

Zwischen Spatenstichen und einer Konferenz in Flensburg haben David und Marc spannende Projekte vorangetrieben. In der neuen Isch Gleich-Folge berichtet Marc von der geplanten Außenstelle der Universität der Vereinten Nationen in Bozen und von der Generalversammlung der Vereinigung von Minderheitentageszeitungen MIDAS in Flensburg. David hat in der Zwischenzeit den ersten Spatenstich des Biodiversitätsprojektes der EURAC in Zusammenarbeit mit dem Naturkundemuseum gesetzt. Und auch der Klimawandel hat ihn beschäftigt: Gemeinsam mit Wissenschaftlern, u. a. mit Marc Zebisch, dem Leiter des Instituts für Erdbeobachtung an der EURAC in Bozen, haben die Schüler und Schülerinnen der Friday for Future-Demonstrationen eine Pressekonferenz im Naturmuseum gehalten, in der sie ihre Forderungen an die Südtiroler Politik vorgestellt haben. 

Zum Interview haben die beiden diesmal Markus Warasin, Kabinett-Mitarbeiter des EU-Parlamentspräsidenten Antonio Tajani, eingeladen. Der Girlaner, der vor Kurzem in unserem BARFUSS-Interview davor warnte, dass das Lager der EU-Gegner bis zu einem Drittel der Sitze einnehmen könnte, erzählt, wie schwierig es ist, die gesamte Öffentlichkeit auf die Wahl aufmerksam zu machen. Außerdem spricht er darüber, was er vom aktuellen Image-Video der Europäischen Union hält und wie die Zukunft Europas aussehen könnte. Mehr dazu in der sechsten Folge von Isch-Gleich.

Anzeige

Isch Gleich

Wissenschaft für jeden: Marc Röggla und David Gruber sprechen in ihrem Wissenschafts-Podcast Isch-Gleich über aktuelle Entwicklungen in der Forschung – im Dialekt, unterhaltsam, locker aber kontrovers. Die beiden forschen selbst: Marc Röggla beschäftigt sich mit Minderheitenforschung an der EURAC und der Astrophysiker David Gruber leitet das Naturkundemuseum Bozen. Neben der Vorstellung einer wissenschaftlichen Studie interviewen sie in jeder Folge einen Südtiroler Wissenschaftler, der aus seinem Forschungsfeld berichtet.

Mehr Artikel
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Interview mit Marc Röggla

Erfolgsmodell Südtirol?

Dort wo ethnische Konflikte schwelen, wird Südtirol oft als Modell für mögliche Lösungen gesehen. In der eigenen Heimat wird dieses Modell aber zunehmend kritisch betrachtet.
0    

Speckknedl

Vier junge Terlaner machen etwas andere Unterhaltungsmusik. In ihrem neuen Musikvideo lassen sie die „Speckknedl“ hochleben.
 | 
Zu Besuch im Vinzimarkt

Sechzig Punkte bis Monatsende

Im Vinzimarkt in Bozen wird ein dreifacher Kampf ausgefochten: gegen Hunger, gegen Verschwendung, für mehr Menschlichkeit.
0    
 | 
Isch gleich

Fährt die Zukunft elektrisch?

Wie lange muss man ein Elektroauto fahren, bis es nachhaltiger als konventionelle Autos ist? Die aktuelle Isch Gleich-Folge dreht sich um E-Mobilität.
0    
 | 
Interview zum Neonazismus

„Ein Problem des Mainstreams"

Lange blieb die Südtiroler Neonazi-Szene unerforscht. Mit einem großen Dokumentationsprojekt haben Johannes Kramer und seine Mitstreiter das geändert.
0    
Anzeige