Anzeige

„Sonderweg ist fehl am Platz“

Von einem Corona-Sonderweg hält Siegfried Brugger wenig. Solche Sonderwege in der Pandemie führen laut dem langjährigen SVP-Parlamentarier in eine gefährliche Sackgasse.

brugger.png

Bild: Brugger & Partner

Virologen und Immunologen warnen vor der vierten Corona- Welle, vor der Delta-Variante. Nach den Menschen-Aufläufen während der Fußball-EM und in der aktuellen Urlaubssaison ziehen die Infektionszahlen – wenn auch langsam – wieder an. Weil nur knapp die Hälfte der Bürgerinnen und Bürger geimpft ist? Weil die Sicherheitsregeln kaum mehr eingehalten werden? In einem Gespräch noch vor dem Sommer warnte Siegfried Brugger vor dieser Entwicklung. Diese Pandemie ist gefährlich, ist Brugger überzeugt. Auch deshalb hielt und hält er von einem Corona-Sonderweg wenig. Solche Sonderwege in der Pandemie führen laut Brugger in eine gefährliche Sackgasse. Auch als überzeugter Autonomist lehnt der ehemalige SVP-Obmann und langjährige Parlamentarier staatliche und EU-Vorgaben in der Bekämpfung der Pandemie nicht ab. Im Gegenteil, er empfiehlt eine bessere Abstimmung zwischen Zentrale und Regionen.

 

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

Antifa Kids

Die Punkrock-Band „Heating Cellar“ hat soeben ihre Debüt-EP released und ein neues Video veröffentlicht.

Be Yourself

Du bist großartig genauso wie du bist: Das ist die Message der neuen Single von Onyria mit der stimmgewaltigen Sängerin Elena.
 | 
Podcast über Journalismuspreis

Claus Gatterer und seine Erben

Lea Marie Steinwandter wurde für ihren Podcast über den kulturellen Stillstand in der Coronazeit, Lukas Matzinger für seine Reportagen über Benachteiligte und Vergessene ausgezeichnet.
0    

„Mutig, kreativ und zu fördern“

Die Wirtschaftsprofessorin Susanne Elsen will mit dem Förderpreis Agitu Gudeta ökosozialen Bäuerinnen Sichtbarkeit verleihen.
0    
Partner
 | 
Interview mit Klaus Widmann

„Auf der Suche nach dem neuen Jazz“

Klaus Widmann ist der Macher des Südtiroler Jazzfestivals. Was treibt ihn an und was hat er und sein Team sich für die neue Ausgabe ausgedacht?
0    
Anzeige
Anzeige