„Angst ist natürlich“

Früher war er Surfprofi, heute arbeitet er im Flüchtlingsheim: Fabian Heidegger kann die Angst vor Flüchtlingen nachvollziehen. Er fordert aber, dass sich die Menschen mit ihr beschäftigen.
Sommertalk über Rechtsextremismus

„Sehr viel Hass“

Bei einem Neonazi-Konzert in Thüringen waren auch Südtiroler mit dabei. Der Konfliktexperte Lukas Schwienbacher über Rechtsextremismus und Südtirols Neonazi-Szene.
Sommertalk mit Matthias Ploner

„Wir sind Idealisten“

Er fährt mit dem E-Bike zum Stall und behandelt seine Kühe mit Globuli: Bio-Bergbauer Matthias Ploner hat seine eigenen Ansichten über den Beruf des Bauern.
Thekentalk mit Elisa Reiterer

„Viel Frust“

In einem offenen Brief nannte Elisa Reiterer das Südtiroler Gesundheitssystem „marode“. Was ihre Kritik ausgelöst hat und was die Jungärztin vom Impfdekret hält.
Thekentalk mit Erwin Seppi

„Kunst braucht Platz“

Erwin Seppi ist ein Tausendsassa, wie er im Buche steht. Warum er ganzen sieben Kulturvereinen vorsitzt? Einfach aus Leidenschaft, verrät er im Thekentalk.
Thekentalk mit Tracy Merano

„Pop ist meine Heimat“

Vor kurzem war Theresa Gutweniger noch in Hollywood, um als Tracy Merano ihre Solokarriere zu starten. Was die 21-Jährige dort erlebt hat und wie es jetzt für sie weitergeht.
Thekentalk mit Selma Mahlknecht

„Die Parallelwelt bewohnen“

Selma Mahlknecht ist eine der bekanntesten Schriftstellerinnen Südtirols. Die Autorin über ihren neuen Roman, ihre kritische Ader und warum sie bei keinem großen Verlag gelandet ist.
Thekentalk mit Maximilian Huber

Ein zweites Leben

Bei einem Motorradunfall verlor Maximilian Huber seinen rechten Unterschenkel. Für ihn war es der Beginn eines neuen Lebens. Mit seiner Geschichte will er anderen Mut machen.
Thekentalk mit Claudia Schuler

Mit eisernem Willen

Claudia Schuler ist erfolgreiche Handbikerin und seit frühester Kindheit querschnittsgelähmt. Die Italienmeisterin über ihr erstes Rennen, die Paralympics und große Enttäuschungen.

„Politik anders denken“

Bernadett Garzuly und Bertrand Risé wollen Politik und Jugend wieder zusammenbringen. Wie das gelingen kann und wie sie sich selbst dafür engagieren.
Thekentalk mit Tobe Planer

„Es ist viel zu tun"

Tobe Planer sitzt für die Grünen im Bozner Gemeinderat. Der Tausendsassa über seine Vergangenheit als Straßenmusiker und welche Probleme in Bozen zu lösen sind.
Thekentalk mit Ulrich Veith

„Es gibt kein Tabuthema“

Sind Quereinsteiger die besseren Politiker? Der Malser Bürgermeister Ulrich Veith über die direkte Demokratie und die pestizidfreie Zukunft seiner Gemeinde.
Thekentalk mit Philipp Achammer

„Ohne Angst diskutieren"

Philipp Achammer über undurchsichtige Festivalbürokratie, emotionsgeladene Diskussionen über Mehrsprachigkeit und den Medienhype um seine Beziehung.
Thekentalk mit Lisa Huber

„Ich will Päpstin werden"

Lisa Huber ist eine gläubige Christin und freut sich, wenn die katholische Kirche bröckelt. Nur so sei Veränderung möglich – und die habe Religion bitter nötig.
Thekentalk mit Julia Dalsant

„Ich kann nicht Psychologin sein"

Julia Dalsant ist freiwillige Flüchtlingshelferin. Im Videointerview erzählt sie von Zivilcourage, Perspektivlosigkeit und Sorgen der Flüchtlinge.

Der Enthüller

„Ich bin ein mittelmäßiger Schreiber mit sehr guten Informanten“, sagt Christoph Franceschini. Für sein neues Buch über die Millionenverluste der Sparkasse erntet er rauen Gegenwind.