Buch-Tipp

Tabuthema Monatsblutung

Als Marianna ihre Periode bekam, war sie der festen Überzeugung, schwer krank zu sein. Mit ihrer Mutter oder Tante darüber zu sprechen war undenkbar. Als die Blutung jeden Monat wiederkehrte, wurde sie immer ängstlicher.
0    

Vertrieben, denunziert, ermordet

200 Juden mit einer engen Verbindung zu Südtirol wurden von Faschisten aus der Provinz Bozen vertrieben und von Nationalsozialisten verfolgt, deportiert und ermordet. An sie soll das Buch „Mörderische Heimat“ erinnern. Es erzählt unter anderem auch die Familiengeschichte des verstorbenen Politikers Alexander Langer.
0    

Tiroler Küche für Gourmets

Zwischen Krebsbutter, Rosenblütengelee und Wildschweingulasch: „Und rührs ein pahr Vatter Unßer lang“ klingt nach Gebetsband – ist aber ein Kochbuch, das frischen Wind in 200 Jahre alte Tiroler Rezepte bringt!
0    

Pinky and the Brain

Jeden Abend versuchen Pinky und der Brain, die Weltherrschaft an sich zu reißen. So ungefähr dürfte auch das Grundkonzept des SEL-Gespannes „Laimer und Rainer“ gelautet haben. Und sie hätten es ja fast geschafft, das mit der Weltherrschaft – aber nur fast.
1    

Die Drachenbändigerin

Manche haben Hunde, Margarethe soll einen Drachen gezähmt haben. Die außergewöhnliche Frau ist eines von vielen heiligen „Weibs-Bildern“, die eine heute fast vergessene Frauenpower in unsere Kirchen brachten.
0    

... sonst holt dich der Zingerle

Über einen Südtiroler Sexualverbrecher und Frauenmörder, der als „Ungeheuer von Tirol“ in die Geschichte einging.
0    

Der Wortbildwitzbold

Matthias Schönweger lässt sich in keine Schublade stecken. Seine Bücher sind Gesamtkunstwerke. Jetzt ist ein neues Werk des Künstlers erschienen.
0    

Zur Not Katzenfleisch

Wie es damals war: Die Lebensgeschichten von 23 Villnösser zwischen Faschismus und Nachkriegszeit. Sie berichten von haarsträubenden Überlebensstrategien. Ein Auszug aus dem Buch.
0    
Fotostrecke

Draußen

Der Vinschger Fotograf Udo Bernhart ist 30 Jahre lang durch die Welt gereist und hat seine Abenteuer mit der Kamera festgehalten.
0    

Spaß am Berg

Der belgische Ausnahme-Kletterer Nicolas Favresse war jüngst in Bozen und stellte im Rahmen eines Filmabends das Buch „Brüder am Seil“ vor.
0    

Liebesgärten und Tierkriege

Hochmittelalter und prüde? Der Betrachter der Wandmalereien im Schloss Moos-Schulthaus (Eppan Berg) steht bei diesen Motiven vor einem Rätsel.
0    

Der Mäuseprozess

Vor knapp 500 Jahren fand in Glurns einer der wohl ungewöhnlichsten Prozesse der Südtiroler Geschichte statt. Auf der Anklagebank: Mäuse.
0    
Gesponserter Buch-Tipp

Entzauberte Generation?

„The personal is political“ hieß es im Jahre 1968. Siegfried Nitz schildert in einem Buch Aufstieg und Untergang DER Protestbewegung der Nachkriegsgeneration. Ein Interview mit dem Autor.
0