Anzeige

Mein Vaterland!

Die Frage an die Landtagskandidaten ist eindeutig: Ist Österreich Ihr Vaterland? Die Antworten warum ja oder warum nein, sind genauso eindeutig.

Der fünfte und letzte Kandidatencheck: Noch einmal hat BARFUSS für euch bei den Spitzenkandidaten der Parteien bei der Landtagswahl nachgefragt. Ihr wolltet wissen: Ist Österreich Ihr Vaterland? Warum ja/warum nein? Und das sind die Antworten – wie immer waren nur 140 Zeichen erlaubt  die wir in dieser Reihenfolge bekommen haben:

 

Pius Leitner, Die Freiheitlichen

Klar, 555 Jahre freiwillige Zugehörigkeit zum Hause Habsburg (1363 bis 1918) prägen mehr als bald 100 Jahre erzwungene Zugehörigkeit zu Ita...

 

Elena Artioli, Team Autonomie/Forza Alto Adige/Lega Nord
 
Nicht Vaterland: Kultur. Ich bin in der italienischen und der deutsch-österreichischen zuhause. Und irgendwo bin ich dann Europäerin.
 
 
Andreas Pöder, Bürgerunion/Wir Südtiroler/Ladins Dolomites
 
Ja, weil wir Südtiroler die österreichische Minderheit in Italien sind und ich Südtiroler deutscher Muttersprache bin.
 
 
David Augscheller, Rifondazione Comunista
 
Mehrsprachig aufgewachsen, spielen für mich nationale Identitäten eine geringe Rolle. Die humanistischen Werte sind meine Heimat.
 
 
Jaime Venturini, L'Alto Adige nel Cuore 
 
Nein, da wir finden, dass unsere eigene Identität nicht die von Österreich entspricht, sondern jene Italiens.
 
 
Brigitte Foppa, Verdi Grüne Vërc
 
Nein, mein Vater ist in Italien geboren. (Vaterland??) Meine eigene, mehrsprachige Familie auch. Auf die kulturelle Vielfalt, die wir in uns ...
 
 
Christian Tommasini, Partito Democratico-Demokratische Partei
 
Nein, solche Begriffe haben für mich keine große Relevanz. Ich fühle mich als Südtiroler italienischer Muttersprache; in meinen Augen ist es ...
 
 
Arno Kompatscher, Südtiroler Volkspartei
 
Ja, wir sind die österreichische Minderheit in Italien.
 
 
Paul Köllensperger, Movimento 5 stelle
 
Nein. Wieso auch?
 
 
Sven Knoll, Süd-Tiroler Freiheit
 
Ja! Süd-Tirol war über Jahrhunderte kulturell und politisch mit Österreich verbunden. Nur weil eine Grenze gezogen wurde, haben sich Mensche...
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Corona in Thailand

Untergang eines Urlaubsparadieses

Die Bewohner der Insel Ko Samui leben vom Tourismus. Doch die thailändischen Grenzen sind seit Monaten dicht. Ein Expat erzählt, wie Corona sein Leben verändert hat. Ein Gastbeitrag.
0    
Interview mit Forscherin Barbara Gross

Superdiverses Südtirol?

Viele Sprachen, viele Kulturen, viele Ansichten: Barbara Gross über ihre Forschung zur sprachlichen und kulturellen Vielfalt in den Bildungsinstitutionen Südtirols.
0    
Tracy Merano ft. Mental

Time Out

Tracy Merano betritt neues Terrain: Gemeinsam mit Alexander Richter alias Mental – Sänger der Indie-Band „Beyond Hills“ – ergänzt die Meranerin ihren souligen Popgesang mit frechem Rap.
 | 
Telefonseelsorge

„Anonymität wird hier großgeschrieben!“

Von der Einsamkeit, über Trennungsängste bis hin zu Suizidgedanken. Monika Steger erzählt von den Sorgen der Südtiroler Bevölkerung und dem Dienst der Telefonseelsorge.
0    

Breathe In

Die Salurner Singer-Songwriterin Waira alias Camilla Cristofoletti mit ihrem neuen Musikvideo auf BarfussTV.
Anzeige
Anzeige