Anzeige

Der Oberspatz

Norbert Rier ist das Gesicht der Kastelruther Spatzen. Für BARFUSS posiert er als Rockstar und verrät, wie heil die Welt der Volksmusik wirklich ist.

Die Kastelruther Spatzen verteidigen seit gut 30 Jahren ihren Thron auf dem Olymp der Volksmusik. Mit 13 Echos und zehntausenden Fans allein beim jährlichen Spatzenfest sind sie die erfolgreichste Band Südtirols. 2012 erhob ihr Aufnahmeleiter schwere Vorwürfe gegen die Gruppe: Für die Tonträger-Aufnahmen seien professionelle Studiomusiker engagiert worden, mit Ausnahme von Riers Stimme sei nichts echt. Der Landwirt, vierfache Familienvater und Pferdenarr mit eigener Haflingerzucht zeigt im Interview, wie er auf solche Anschuldigungen reagiert und wo er Stress abbaut.

Fragen und Fotos: Thomas Tribus

Pssst!

Die Welt ist schon laut genug, warum also nicht mal die Stille genießen? Das Interview ohne Worte sagt nichts und drückt doch so vieles aus.  

Mehr Artikel
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

tolles format, aber an die Qualität von Pezzei kommt Tribus (noch) nicht ran. Belichtungszeit ist zu lang, alles verschwimmt da irgendwie...

we believe entirely on you, your band and your great Success, we must now wait until God decides what to do with your"accuser"in the meanwhile Lets live our wonderful life with KASTELRUTHER SPATZEN!!!!!!!!!!!!!!!!

Anzeige