Anzeige

Frühstücks-Queen

Ein gesundes Frühstück ist der beste Start in den Tag. Barbara Prast schwört auf Porridge, Smoothie-Bowls und Oats. Jetzt ist ein Kochbuch der Instagrammerin („Taste of Babs“) erschienen.

Barbara Prast war es Leid, jeden Morgen das gleiche Marmeladebrot zu essen. Sie brauchte Abwechslung. Ihre gesunden Frühstücksrezepte für Müsli, Porridge, Overnight Oats oder Chiapudding sammelte sie jetzt im Buch „Frühstück mal anders“. Drei Fragen an die Autorin.

Bild: Barbara Prast

Welche Superkräfte hat Haferbrei?
Er liefert wertvolle Nährstoffe, macht lange satt und sorgt für einen konstanten Blutzuckerspiegel. Er gibt uns genügend Energie für einen gesunden Start in den Tag. Außerdem eignet er sich als Mittagessen, als Snack zwischendurch oder als kleine Mahlzeit vor dem Sport.

Warum gehört Obst zu einem gesunden Frühstück?
Obst enthält nicht nur viele Vitamine, sondern auch einen hohen Prozentsatz an Wasser. Mit dem Schweiß, den wir in der Nacht verlieren, werden nicht nur Wasser, sondern auch Mineralstoffe ausgeschieden. Mit Obst können wir unseren Wasserhaushalt wieder ausgleichen und unseren Körper optimal versorgen.

Irgendwelche Tipps, wenn es bei der Vorbereitung des Frühstücks schnell gehen muss?
Overnight Oats („Haferflocken über Nacht“) werden am Abend vorher vorbereitet und in den Kühlschrank gestellt. Morgens kann man den Brei dann ohne Stress genießen. Ein weiterer Tipp ist es, das leckere Frühstück einfach als To-Go-Mahlzeit im Schraubglas mitzunehmen. Man spart auch Zeit, wenn man bereits aufgeschnittenes Obst portionsweise einfriert und am Abend vor dem Verzehr im Kühlschrank auftauen lässt.
 

Zum Buch:

Ein gesundes Frühstück schmeckt gut und gibt viel Power für den Tag. Dabei sind Ballaststoffe genauso wichtig wie Vitamine. Das klingt kompliziert? Dabei ist es so einfach!

» Einfache Rezepte
» Kurze Zubereitungszeit
» Übersichtlich gestaltet

Bild: Edition Raetia

Barbara Prast
Frühstück mal anders
Euro 14,90
Hardcover
22 x 19 cm | 112 Seiten
ISBN: 978-88-7283-676-7

 

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
100 Jahre Migrationsgeschichte

Nicht nur Opfer

Südtirols Zeitgeschichte wurde oft als Konfliktgeschichte im Kampf um Autonomie interpretiert. Doch dieser weit verbreitete Forschungsansatz greift zu kurz.
0    
 | 
The Others

Vergifteter Wald

Mit Pestiziden wird der Amazonas vergiftet, die Indigenen werden in der Pandemie allein gelassen. Plant Präsident Bolsonaro eine „ethnische“ Säuberung?
0    
 | 
Medienpartner Kulturzentrum Toblach

Musik im Park

Endlich wieder live. Wie fühlt sich das nochmal an? Unsere Autorin hat sich beim Festival „Musik im Park“ in Toblach unter das Feiervolk gemischt.
0    
 | 
Restless-Legs-Syndrom

Unruhige Beine

Michaels Beine zwingen ihn, sich zu bewegen, und rauben ihm den Schlaf. Über ein häufiges Syndrom, das niemand kennt, und wie Cannabis dagegen helfen kann.
0    
 | 
Interview mit Wolfgang Mayr

"Dieser unendliche Lebenswille"

Wolfgang Mayr, Ex-Chefredakteur bei RAI Südtirol, engagiert sich seit Jahren für die Anliegen bedrohter Völker. Was ihn antreibt und wie man einen Unterschied macht.
0    
Anzeige
Anzeige