Anzeige

Das Weihnachtskänguru

Weihnachtsgeschichten einmal anders: Dieser Band versammelt die schönsten Weihnachtsgeschichten aus „Auf der Lebkuchenstraße“ von Selma Mahlknecht.

Barfuss_zerbrocheneKugel.jpg

Bild: Armin Barducci, Edition Raetia

Eine Christbaumkugel bandelt mit dem Christbaumständer an. Eine kleine Cent Münze ist im Dauereinsatz für Geschenke. Ein Softdrinkkonzern will den Weihnachtsmann durch ein Weihnachtskänguru ersetzen. Ja, es ist wieder Weihnachten – nicht nur bei Selma Mahlknecht. Selmas schönste Weihnachtsgeschichten mit viel Humor, einer Portion Kritik und festlicher Besinnlichkeit vereint in „Das Weihnachtskänguru“.

Bild: Armin Barducci, Edition Raetia


Bens Weihnachtswunsch

Nina: Du Fred, schau mal, was ich hier habe.

Fred: O Gott, was ist das? Die Rechnung vom letzten Großeinkauf?

Nina: Nicht doch. Das ist Bens Weihnachtswunschliste.

Fred: Da bin ich aber beruhigt. Die ist ja mindestens eineinhalb Meter kürzer als im letzten Jahr. Der Junge wird bescheiden.

Nina: Das kann man wohl sagen. Denk doch nur, im Grunde hat er dieses Jahr nur einen einzigen Wunsch.

Fred: Und dafür braucht er so viel Papier?

Nina: Naja. Der Hauptwunsch selbst ist ja nur eine Zeile lang. Aber das ganze Drumherum…

Fred: Und ich dachte, das mit Antjes Barbiehaus-Ausstattung sei kompliziert gewesen. Aber die hat nur zwei Seiten gebraucht, bis wir das Konzept kapiert hatten.

Nina: Ben ist eben ein gründlicher Bursche. Sogar die Klauenzange hat er aufgezählt.

Fred: Klauenzange? Wovon sprechen wir hier, Nina? Er wird sich doch nicht schon wieder einen Waschbären einreden?

Nina: Aber nein, Fred, wo denkst du hin. Das haben wir ja im letzten Jahr geklärt, als der Waschbär unseren Weihnachtsbraten in der Klomuschel gewaschen hat.

Fred: Ich kann bis heute nicht glauben, dass wir den dann trotzdem noch gegessen haben.

Nina: Er hat es doch nur gut gemeint.

Fred: Der Waschbär?

Nina: Ben. Er dachte, so ein Waschbär könnte mich im Haushalt entlasten. Da siehst du mal, der Junge ist viel weiter als du.

Fred: Na schön, und mit welcher Zumutung will er dich in diesem Jahr entlasten?

Nina: Mit einem Krokodil.

Fred: Was?
 

Zum Buch:
Selma Mahlknecht
Das Weihnachtskänguru
Selmas schönste Weihnachtsgeschichten
Mit Illustrationen von Armin Barducci
Edition Raetia 2017
Euro 12,90

Bild: Edition Raetia

Veranstaltungstipp:
„So einen Winter gibt es nicht mehr!“
Weihnachtslesungen mit Autorin Selma Mahlknecht.
Hier zu den Terminen.

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Generation "lost"

Alles für die Karriere?

Junge italienische Krankenpfleger verlassen ihre Heimat für bessere Arbeitsbedingungen. Doch der Preis ist oft erschreckend hoch.
0    
 | 
Interview mit Irene Girkinger

Das Theater und das Virus

VBB-Intendantin Irene Girkinger über die Wiederaufnahme des Theaterbetriebs und wie ihn die Pandemie verändert hat.
0    

Dahoam (Wo es seids)

Weil sein neuer Song perfekt auf die Corona-Zeit passte, zog Max von Milland die Veröffentlichung vor. Das dazugehörige Musikvideo versammelt „Dahoam-Momente“ seiner Fans.
 | 
Interview mit Architekt David Calas

Häusliche Revolution

Kein „Back-to-normal“ in der Architektur: Corona fordert ein radikales Umdenken in der Planung von Häusern und Städten.
0    
 | 
Interview mit Jugendarbeiterin

„Jugendliche brauchen einen Ort“

Die Zeit der Isolation ist vorüber und doch ist für die Jugend nichts mehr wie vorher. Ein Gespräch mit Gabriela Messner vom Jugendzentrum Jump.
0    
Anzeige
Anzeige