Anzeige

Das Weihnachtskänguru

Weihnachtsgeschichten einmal anders: Dieser Band versammelt die schönsten Weihnachtsgeschichten aus „Auf der Lebkuchenstraße“ von Selma Mahlknecht.

Barfuss_zerbrocheneKugel.jpg

Bild: Armin Barducci, Edition Raetia

Eine Christbaumkugel bandelt mit dem Christbaumständer an. Eine kleine Cent Münze ist im Dauereinsatz für Geschenke. Ein Softdrinkkonzern will den Weihnachtsmann durch ein Weihnachtskänguru ersetzen. Ja, es ist wieder Weihnachten – nicht nur bei Selma Mahlknecht. Selmas schönste Weihnachtsgeschichten mit viel Humor, einer Portion Kritik und festlicher Besinnlichkeit vereint in „Das Weihnachtskänguru“.

Bild: Armin Barducci, Edition Raetia


Bens Weihnachtswunsch

Nina: Du Fred, schau mal, was ich hier habe.

Fred: O Gott, was ist das? Die Rechnung vom letzten Großeinkauf?

Nina: Nicht doch. Das ist Bens Weihnachtswunschliste.

Fred: Da bin ich aber beruhigt. Die ist ja mindestens eineinhalb Meter kürzer als im letzten Jahr. Der Junge wird bescheiden.

Nina: Das kann man wohl sagen. Denk doch nur, im Grunde hat er dieses Jahr nur einen einzigen Wunsch.

Fred: Und dafür braucht er so viel Papier?

Nina: Naja. Der Hauptwunsch selbst ist ja nur eine Zeile lang. Aber das ganze Drumherum…

Fred: Und ich dachte, das mit Antjes Barbiehaus-Ausstattung sei kompliziert gewesen. Aber die hat nur zwei Seiten gebraucht, bis wir das Konzept kapiert hatten.

Nina: Ben ist eben ein gründlicher Bursche. Sogar die Klauenzange hat er aufgezählt.

Fred: Klauenzange? Wovon sprechen wir hier, Nina? Er wird sich doch nicht schon wieder einen Waschbären einreden?

Nina: Aber nein, Fred, wo denkst du hin. Das haben wir ja im letzten Jahr geklärt, als der Waschbär unseren Weihnachtsbraten in der Klomuschel gewaschen hat.

Fred: Ich kann bis heute nicht glauben, dass wir den dann trotzdem noch gegessen haben.

Nina: Er hat es doch nur gut gemeint.

Fred: Der Waschbär?

Nina: Ben. Er dachte, so ein Waschbär könnte mich im Haushalt entlasten. Da siehst du mal, der Junge ist viel weiter als du.

Fred: Na schön, und mit welcher Zumutung will er dich in diesem Jahr entlasten?

Nina: Mit einem Krokodil.

Fred: Was?
 

Zum Buch:
Selma Mahlknecht
Das Weihnachtskänguru
Selmas schönste Weihnachtsgeschichten
Mit Illustrationen von Armin Barducci
Edition Raetia 2017
Euro 12,90

Bild: Edition Raetia

Veranstaltungstipp:
„So einen Winter gibt es nicht mehr!“
Weihnachtslesungen mit Autorin Selma Mahlknecht.
Hier zu den Terminen.

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

The Way She Moves

Atop the Hill gewannen die zweite Ausgabe des Bandwettbewerbs Rocknet Academy. Der Preis: Die Produktion eines Musikvideos, das die Bozner Indie-Rock-Band jetzt veröffentlichte.
Tracy Merano

Mirror

Tracy Meranos neuer Song handelt vom heutigen Schönheitsideal. Zeitgleich mit dem Musikvideo zu „Mirror“ veröffentlicht die 22-Jährige auch ihr Album „Gingerworld“.
 | 
Sketch von Selma Mahlknecht

Ein alternativer Weihnachtsmarkt

Ein Text zum Schmunzeln und Nachdenken. Dieser bisher unveröffentlichte Sketch von Selma Mahlknecht stimmt auf Weihnachten ein. Er spielt im kleinen Städtchen B. in Tirol.
0    
 | 
African Soul

Jollof rice und Egusi soup

Am Montag öffnete Südtirols erstes afrikanisches Restaurant in Meran. Den Machern geht es nicht nur ums Essen, sondern auch um die Menschen, ihre Kultur und ihr Lebensgefühl.
0    

Vom guten Leben

Früher arbeitete er für den Erdölkonzern Ecuadors, heute gilt er als Vorreiter der lateinamerikanischen Umweltbewegung: Alberto Acosta propagiert ein Konzept zum „Guten Leben“.
0    
Anzeige
Anzeige