Anzeige
​Win-win beim Weingenuss

„Wir waren sofort begeistert“

Shoppen und Spenden: das Motto des Onlineshops halbehalbe.it. Auch die Kellerei Kurtatsch bietet ihre Produkte an. Die Hälfte des Kaufpreises geht an eine Südtiroler Non-Profit-Organisation.

web_K1A2355.jpg

Bild: halbehalbe

 

Seit mehr als einem halben Jahr bietet die Kellerei Kurtatsch auf dem Onlineshop halbehalbe.it ihre Produkte an, wobei die Hälfte des Kaufpreises an eine Non-Profit-Organisation aus Südtirol gespendet wird. Andreas Kofler, der 34 Jahre junge Obmann der Kellerei,  beantwortet ein paar Fragen, um uns auf den Geschmack zu bringen.

Bild: halbehalbe

Was zeichnet die Kellerei Kurtatsch aus?
Wir sind die südlichste Kellereigenossenschaft in Südtirol und vereinen die Kräfte von 190 kleinstrukturierten Familienbetrieben auf 190 Hektar Weinbergen. 80 Prozent unserer Rebflächen befinden sich auf Steilhängen. Einzigartig in Europa sind unsere Weinberge, die von 220 bis auf 900 Höhenmeter reichen. Dadurch findet jede Rebsorte ihren optimalen Standort. Jede Sorte hat nämlich ihre Lage, jede Lage ihren Wein. Wir produzieren auf nachhaltige Weise unverkennbare Weine von sehr hoher Qualität, die ihren Standort, ihr Terroir, widerspiegeln. Wir sind überzeugt, dass der beste Wein in dem am besten geeigneten Weinberg entsteht, nicht im Keller. 

Wie kam es zur Kooperation mit halbehalbe.it?
Wir sind ein junges Team, das großen Wert auf Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit legt. Unser Ziel ist, durch nachhaltige Bewirtschaftung im Weinbau die Weine zu verbessern, die Produktion ökologischer zu gestalten und einen langfristigen Mehrwert für alle Beteiligten zu erzielen. Wir waren sofort begeistert, als wir von halbehalbe.it hörten, da auch dieses Projekt auf Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit setzt. Der Kunde erhält den Wein zum ab-Hof-Preis und spendet gleichzeitig knapp die Hälfte an eine gemeinnützige Organisation. Wir stärken den Aspekt der sozialen Gerechtigkeit gemeinsam, der Kunde erhält ein qualitativ hochwertiges Produkt und die Plattform halbehalbe.itverschafft unserer Kellerei mehr Sichtbarkeit. Eine Win-win-win-Situation für alle.

Bild: halbehalbe

Welche Produkte gibt es auf halbehalbe.it?
Wir bieten aktuell vier einmalige Produkte an. Unsere Spitzenweine, Merlot Riserva Brenntal und das weiße Top Cuvée Amos, gibt es signiert in der 1,5 Liter Flasche. Außerdem bieten wir die Weinkollektion „The Best from 220 to 900 meters“ an, eine Auswahl unserer besten Lagenweine. Für weininteressierte Naturliebhaber gibt es den Gutschein unserer Weinexpedition: eine ganztätige, geführte Wanderung mit Verkostung unserer Spitzenweine in der jeweiligen Lage. Wir bieten kulinarische Spezialitäten und allerhand Wissenswertes über Wein. Die kulinarische Panoramawanderung ist auch für unerfahrene Wanderer geeignet. Sie startet in der Kurtatscher Fraktion Graun auf 800 Höhenmetern und endet in der Kellerei auf 220 Metern Meereshöhe.

Sponsored by halbehalbe.it

Anzeige
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Artikel

 | 
Patric Corletto im Portrait

Das Einhorn

Die erste App programmierte er mit 18, heute arbeitet Patric Corletto für ein internationales Start-up. Doch am liebsten wäre er CEO einer Gaming-Firma.
0    
Neuer Song von Cemetery Drive

2AM

Mitten in der Nacht, tausend Gedanken laufen durch den Kopf, an Schlaf ist nicht zu denken: Cemetery Drive mit ihrem Song über diese wohl allen bekannte Situation.
 | 
Menschenhandel

Unsichtbare Ketten

Weltweit sind 40 Millionen Menschen von Menschenhandel betroffen. Das Projekt „Alba“ kümmert sich um Frauen, die aus ihrer Heimat verschleppt und in die Prostitution gezwungen wurden.
0    
 | 
Straßenzeitung zebra.

Bild-schön

Wir wissen, dass uns Werbebilder falsche Schönheit vorgaukeln. Warum leiden dennoch so viele Menschen unter den Vergleichen? Eine Bilder-Geschichte aus Südtirol.
0    
 | 
Elektrikerin Johanna Hillebrand im Gespräch

„Man braucht ein dickes Fell"

Johanna Hillebrand ist Elektrotechnikerin. Die junge Frau über ihren Beruf, Smarthomes und sexuelle Anspielungen als Frau in einer Männerdomäne.
0    
Anzeige
Anzeige
Anzeige