Anzeige

GARGO - Das Dialekt-Projekt

Anzeige

gargooo quadratisch.jpg

Bild: Museum Passeier

GARGOOO! bedeutet „Die Bahn ist frei“, „Lass die Sache rollen“ oder auch einfach „LOOOS!“. Passeirer Holztreiber riefen sich einst dieses Wort zu, wenn sie gefällte Fichten- und Lärchenstämme bergabwärts schickten.

Das eigenwillige Wort ist nun Titel des Projekts „GARGOOO! Åbout Dialekt“ des MuseumPasseier. Auf der Website, die das Projekt durch das Euregio-Themenjahr 2021 begleiten wird, ist es vielfach zu hören. Und damit kein verklungenes Wort mehr.

„GARGOOO! Åbout Dialekt“ entstand für das Euregio-Museumsjahr 2021 und startete am 21. Februar 2021, dem Internationalen Tag der Muttersprache, mit dem GoLive der Website: www.gargooo.museum.passeier.it.

Doch GARGOOO! ist nicht nur eine Website. Im Laufe des Themenjahres sollen eine eigenwillige Wanderausstellung mit Passeirer Wörtern, Plakatserien, Veranstaltungen und Interviews dazukommen.

Anzeige

Mehr Artikel

Stay by my side

Absolut tanzbar: DJ Marlon und sein Kollege KO-BE mit dem neuen Song "Sty by my side".
 | 
100 Jahre Migrationsgeschichte

Die Unsichtbaren

Südtirols Zeitgeschichte wurde oft als Konfliktgeschichte im Kampf um Autonomie interpretiert. Doch dieser weit verbreitete Forschungsansatz greift zu kurz.
0    
 | 
Buchtipp

Rassismus und Versöhnung

Ein Quebecer und eine Innu dialogieren über den kolonialen Rassismus in Kanada, der bis heute andauert, und machen ein Buch daraus. Eine literarische Versöhnung.
0    

„Hugo, gib amol a Ruah“

Der Pfarrer von Mühlbach, Hugo Senoner, ist aufrecht, höflich und doch kämpferisch. Über einen, der sich in seiner Zeit des christlichen Wirkens immer wieder mit den Mächtigen anlegte.
0    
 | 
Interview mit Alidad Shiri

"Wir sind handelnde Subjekte"

Der Südtirol-Afghane Alidad Shiri ist Journalist und Autor. Ein Gespräch über die Lage in seinem Heimatland und seine heikle Rolle als Vorzeigemigrant.
0    
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leben | Straßenzeitung zebra.

Sackgasse Bürokratie

Podcast „Leute und Geschichten“1

„Hugo, gib amol a Ruah“

Leben | So forscht Südtirol

"Wir sind handelnde Subjekte"

Leben | Südtirol: 100 Jahre Migrationsgeschichte

Die Unsichtbaren

Podcast „Leute und Geschichten“1

„Hugo, gib amol a Ruah“

Leben | So forscht Südtirol

"Wir sind handelnde Subjekte"

Podcast „Leute und Geschichten“1

„Hugo, gib amol a Ruah“

Leben | Straßenzeitung zebra.

Sackgasse Bürokratie

Leben | So forscht Südtirol

"Wir sind handelnde Subjekte"

Leben | Südtirol: 100 Jahre Migrationsgeschichte

Die Unsichtbaren

Anzeige