Anzeige

Vereinigte Bühnen Bozen öffnen ihre Online-Bühne (Partner)

Anzeige

VBB .jpg

Bild: VBB

Bis 6. Jänner 2021 finden keine Theater-Vorstellungen statt. Die Vereinigten Bühnen Bozen (VBB) machen deshalb online weiter: mit Live-Streamings, Chats und Podcasts.

Am 11. und 20. Dezember findet jeweils um 20 Uhr der „VBB Weihnachtspunsch. Wir haben noch Lametta!“ via Livestream auf Youtube und Facebook aus dem Studio des Stadttheaters Bozen statt. Es handelt sich um einen musikalisch-literarischen Abend mit Live-Gästen, Live-Schaltungen und Live-Einspielungen aus den verschiedensten Ecken der Welt… Es wird gelesen, gesungen, gekocht, gespielt und erzählt. Mit dabei sind Margot Mayrhofer, Christine Lasta, Erwin Belakowitsch, Sabina Willeit, Thomas Hochkofler und Überraschungsgäste sowie die Bürgerkapelle Gries. Moderiert wird der Abend von Karin Verdorfer. 

Für das junge Publikum zeigen die VBB am 20.12. um 17 Uhr und am 24.12. um 11 Uhr das Stück „Ötzi und das Eis von oben” (ab 7 Jahren). Am 20.12. stehen im Anschluss an das Stück die Schaupieler*innen Viktoria Obermarzoner, Markus Weitschacher und Sebastian von Malfèr im Live-Chat für Fragen zur Verfügung.

Mehr Informationen über die Stücke in Vorbereitung und die Online-Veranstaltungen findet ihr auf der Website der VBB.

 

 


 

 

Anzeige

Mehr Artikel

Interview mit Simon Prudenziati

Der Faustball-Veteran

Simon Prudenziati spielt seit 25 Jahren beim SSV Bozen Faustball. Im Interview spricht er über seine Leidenschaft für den Sport und die große Bedeutung von Sportvereinen.
0    
 | 
Interview mit einer Klangkünstlerin

Kino für die Ohren

Wie arbeitet eine Klangkünstlerin? Schlepplifte, Verkehrsbrummen, Schweinegrunzen: Caroline Profanter macht aus alltäglichen Klängen experimentelle Musik.
0    

Die gute Seele

Giuliana ist Pflegehelferin und die gute Seele auf der Covid-19 Intensivstation in Bozen. Sie sagt: „Viele Leute verstehen die Situation nicht. Sie meinen, wir übertreiben.“
 | 
Interview mit Asperger-Autist

„Ich löse Probleme mit Logik“

Asperger-Autisten nehmen die Welt anders wahr. Das führt zu Schwierigkeiten, aber auch zu Chancen. Ein Jugendlicher und seine Mutter berichten von ihrem Umgang damit.
0    

„Du musst Prioritäten setzen“

Sarah Hell kennt sich mit Notsituationen aus. Normalerweise arbeitet die Krankenschwester mit der Hilfsorganisation Emergency in Kriegsgebieten. Jetzt hilft sie auf der Covid-19 Intensivstation in Bozen mit.
Anzeige