Anzeige

Wie entwickelt sich Corona in Südtirol?

Anzeige

corona-5199344_1920.jpg

Lizenz: CC by-nd
Bild: Gert Altmann

Eine Pressemeldung hier, eine Zeitungsartikel da, ein Telegram-Kanal dort – möchte man einen Überblick über Corona-Situation in Südtirol bekommen, ist das einige Recherchearbeit. Der Südtiroler Grafikdesigner und Webentwickler Thomas Zagler hat eine Website veröffentlicht, auf der man sich einen schnellen Überblick verschaffen kann.

Wie viele Neuinfektionen gab es heute, gestern oder vorgestern? In welcher Gemeinde gab es die Neuinfektionen – und sind sie gerade am ansteigen oder sinken? Wie viele der Krankenhaus- und Intensivbetten sind belegt? Wie viele Personen sind bisher an Corona gestorben und wie viele geheilt? Thomas Zagler bezieht die Daten des Südtiroler Sanitätsbetrieb und bereitet sie grafisch auf.

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Interview mit Bergretter

Ein Restrisiko bleibt

Mit jedem Winter folgen Nachrichten über neue Lawinenunglücke. Siegi Patscheider ist selbst begeisterter Skitourengeher und weiß als Bergretter, wo die Gefahren lauern.
0    
 | 
Erinnerung

Pfiati, Opa!

Der Tod eines Familienmitglieds ist in Zeiten der Pandemie eine besondere Herausforderung. Unsere Autorin über den Abschied von ihrem Großvater.
0    

„Du hast nichts mehr im Griff"

Er ist jung und sportlich. Doch nach einer Corona-Erkrankung kommt Daniel Bedin auf die Intensivstation des Bozner Krankenhauses.

„Es fühlt sich an wie ein Extremsport“

Bernd Andergassen ist Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin. Er hilft auf der Covid-19 Intensivstation in Bozen mit. Filmemacher Andrea Pizzini hat ihn mit der Kamera begleitet.
 | 
Regisseurin Emma Mulser

Die Sehnsüchte der Rosinen

Zwei Rosinen auf der Suche nach sich selbst: Über die Sehnsüchte und die Verantwortung ihrer Generation schreibt Regisseurin Emma Mulser in ihren Theaterstücken.
0    
Anzeige