Anzeige

Des Landes neue Kleider

Anzeige

Immer mehr Menschen achten darauf, woher die Rohstoffe für ihre Kleidung stammen und unter welchen Bedingungen sie verarbeitet werden. In diesen Trend fügt sich auch der „Ecotex fair fashion“-Markt in Klausen, die größte faire und ökologische Textilmesse Südtirols. Zwanzig, überwiegend regionale Produzenten präsentieren ihre Arbeit, Philosophie und Erzeugnisse, vom Overall aus Wildseide bis zur Sarner Strickjacke aus Südtiroler Wolle. Zum Rahmenprogramm gehören unter anderem eine Modenschau, Kleidertauschparty und Flick- und Schauwerkstatt.

Die Ecotex findet am 05.09.2020 von 9 bis 17 Uhr in Klausen statt. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Anzeige

Mehr Artikel

Jung und Gemeindewahlen

„Junge, wählt junge!“

Oscar Fellin, Freiheitlicher aus Brixen, wünscht sich länger offene Gastlokale, die Seilbahn und André Heller. Irgendwann dann den Freistaat und einen Sitz im Landtag.
0    

Was ist schon gerecht?

Wer ein Verbrechen begeht, wird bestraft. Wie eine gerechte Strafe aussieht und ob das Gefängnis seine Insassen zu besseren Menschen macht, darüber scheiden sich die Geister. Neue Ansätze und Alternativen gibt es, das Thema bleibt ein Tabu.
0    
 | 
Isch Gleich

Algen im Weltall

Woher bekommen Astronauten eigentlich Sauerstoff und frisches Wasser? Tobias Niederwieser forscht in Colorado zu Raumfahrttechnik und berichtet aus dem Weltall.
0    
 | 
Anti-Impf-Demo

Alles Spinner?

In Bozen fand eine Anti-Impf-Demo statt. Was geht in den Köpfen der Teilnehmer vor, sind das alles Spinner oder ist ihre Kritik nachvollziehbar? Unsere Autorin hat sich unter die Demonstranten gemischt.
0    
 | 
Jung und Gemeindewahlen

Grüngelbe Visionen

Matthias Cologna vom Team K wünscht sich mehrsprachige Bildung und mehr Freiraum für die Jugend und für Radfahrer. Und der Eismann soll Bozner bleiben.
0    
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige