Anzeige

#FilmclubRestart im Freiluftkino

Anzeige

Thomas Berg Kino.jpg

Lizenz: CC0
Bild: flickr, Thomas Berg

Endlich wieder Kinofeeling, endlich wieder Filme genießen – und das sogar mit einem Freiluftkino! Nach fast genau drei Monaten – am 7. März lief der letzte Film vor dem Lockdown – kann der Filmclub endlich wieder Filme zeigen. 

Eine riesige Leinwand im Pausenhof der Mittelschule Aufschnaiter in Bozen wird vom 8. Juli bis zum 8. August 2020 immer von Dienstag bis Samstag mit ausgewählten Filmen bespielt. Einlass ist um 21.00 Uhr, die Filme starten um 21.30 Uhr. Die insgesamt 24 Filme werden immer abwechselnd auf Deutsch und Italienisch gezeigt.

Einige der Filme werden zum ersten Mal in Südtirol gezeigt. Darunter die beiden Literaturverfilmungen DEUTSCHSTUNDE mit Tobias Moretti in einer der Hauptrollen und NARZISS UND GOLDMUND von Oscarpreisträger Stefan Ruzowitzky (DIE FÄLSCHER), der teilweise in Südtirol gedreht wurde. Neu sind auch die italienische Filmproduktion FAVOLACCE der Gebrüder Damiano und Fabio D’Innocenzo, ausgezeichnet bei der diesjährigen Berlinale mit dem Silbernen Bären für das beste Drehbuch. Und I MISERABILI, der in Cannes 2019 den Preis der Jury erhielt und im Pariser Vorort Montfermeil angesiedelt ist, in dem auch Victor Hugos gleichnamiger Roman aus dem Jahr 1862 spielt.

Die Vorführungen finden bei jedem Wetter statt.
Eintritt: 8 Euro (ermäßigt: 6,50 Euro)

Bild: Filmclub
Anzeige

Mehr Artikel

In My Brain

Die Meraner Reggae-Band „The Koalas“ experimentiert gern. Ihre neue Single „In My Brain“ ist eine Mischung aus Reggae, Soul und Rock.
 | 
Fuckup-Night

​Die Nacht der Gescheiterten

Bei sogenannten Fuckup-Nights erzählen Menschen von ihren größten Pleiten. Auch der Unternehmer Markus Stocker alias Jacky hat Abende voller Selbstzweifel und Tränen erlebt.
0    
 | 
Kommentar zur Pestizid-Debatte

Schluss mit makellos!

Lieber Würmer in Obst und Gemüse als tonnenweise Chemie: Warum wir beim Essen endlich unsere ästhetischen Ansprüche revidieren sollten.
0    

Dein Leben

Am 21. September ist Welt-Alzheimertag. Musikerin Barbara Zanetti will mit ihrem Lied „Dein Leben“ für Menschen mit Demenz sensibilisieren.
 | 
Interview mit Martha Verdorfer

Frauenpower gegen Krieg

Die Historikerin Martha Verdorfer berichtet von einer pazifistischen Frauenbewegung in Südtirol während des Kalten Krieges. Wer waren sie und was haben sie erreicht?
1    
Anzeige
Anzeige