Anzeige

Beste Lockdown Stories gesucht

Anzeige

photo-1587316745621-3757c7076f7b.jpg

Bild: Unsplash/Matt Seymour

Habt auch ihr in dieser Zeit besondere Geschichten erlebt oder mitbekommen? Topfilm Entertainment versammelt die besten Lockdown-Stories und will daraus eine Mini-Fiction-Serie machen, in der echte Geschichten von echten Menschen dramaturgisch aufgearbeitet und filmisch umgesetzt werden.

Das Genre der Geschichte ist dabei vollkommen egal. Wir suchen nach Traurigem, nach Lustigem, nach Actionreichem. Habt ihr die Regeln gebrochen? Habt ihr etwas erlebt, dass lustig und traurig zugleich ist? Habt ihr etwas absolut Dramatisches erlebt? Oder etwas Absurdes? Ziel des Projekts ist es verschiedenste Gefühlslagen und Emotionen verschiedenster Menschen aus der Lockdown-Zeit zu spiegeln und in Form von Unterhaltung zu verewigen. Interessierte können ihre Geschichten einfach an topfilmentertainment@tgmmediagroup.it schicken.

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Interview über Rassismus

„So etwas darf es nicht geben“

Der Bozner Bapa Dame Diop kämpft seit Jahren gegen Rassismus. In Südtirol ist man im Umgang mit Minderheiten zwar geübt, dennoch wird hier gerne in Gruppen gelebt.
0    

Schiffe versenken

Ein Song zum Nachdenken: Über die Situation der Flüchtlinge im Mittelmeer singt Singer-Songwriter Aaron Kerschbaumer in „Schiffe versenken“.
 | 
Bikepacking

Minimales Menschsein

Mit dem Fahrrad wollte unser Autor von Wien nach Südtirol. Das Problem dabei: Wegen Corona waren die Hotels geschlossen. Und Zelt hatte er auch keines.
0    
 | 
Diagnose POTS

Wie ich chronisch krank wurde

Unsere Autorin hatte einen ganz normalen Atemwegsinfekt. „Halb so schlimm“, dachte sie damals. Nun sitzt sie bereits seit einem Jahr im Rollstuhl.
1    
 | 
Interview über LSD und Pilze

Heilsame Trips?

Filmemacher Florian Gebauer über die therapeutische Wirkung von Psychedelika und seine eigenen Trip-Erfahrungen. Am wichtigsten, so findet Gebauer, ist das Setting.
0    
Anzeige
Anzeige