Anzeige

Beste Lockdown Stories gesucht

Anzeige

photo-1587316745621-3757c7076f7b.jpg

Bild: Unsplash/Matt Seymour

Habt auch ihr in dieser Zeit besondere Geschichten erlebt oder mitbekommen? Topfilm Entertainment versammelt die besten Lockdown-Stories und will daraus eine Mini-Fiction-Serie machen, in der echte Geschichten von echten Menschen dramaturgisch aufgearbeitet und filmisch umgesetzt werden.

Das Genre der Geschichte ist dabei vollkommen egal. Wir suchen nach Traurigem, nach Lustigem, nach Actionreichem. Habt ihr die Regeln gebrochen? Habt ihr etwas erlebt, dass lustig und traurig zugleich ist? Habt ihr etwas absolut Dramatisches erlebt? Oder etwas Absurdes? Ziel des Projekts ist es verschiedenste Gefühlslagen und Emotionen verschiedenster Menschen aus der Lockdown-Zeit zu spiegeln und in Form von Unterhaltung zu verewigen. Interessierte können ihre Geschichten einfach an topfilmentertainment@tgmmediagroup.it schicken.

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Interview mit Irene Girkinger

Das Theater und das Virus

VBB-Intendantin Irene Girkinger über die Wiederaufnahme des Theaterbetriebs und wie ihn die Pandemie verändert hat.
0    

Dahoam (Wo es seids)

Weil sein neuer Song perfekt auf die Corona-Zeit passte, zog Max von Milland die Veröffentlichung vor. Das dazugehörige Musikvideo versammelt „Dahoam-Momente“ seiner Fans.
 | 
Interview mit Architekt David Calas

Häusliche Revolution

Kein „Back-to-normal“ in der Architektur: Corona fordert ein radikales Umdenken in der Planung von Häusern und Städten.
0    
 | 
Interview mit Jugendarbeiterin

„Jugendliche brauchen einen Ort“

Die Zeit der Isolation ist vorüber und doch ist für die Jugend nichts mehr wie vorher. Ein Gespräch mit Gabriela Messner vom Jugendzentrum Jump.
0    
 | 
Kollateralschäden

„Komplett vergessen“

Die Gesellschaft zeigt sich bereit für den Neustart. Und lässt dabei viele zurück.
0    
Anzeige
Anzeige