Anzeige

Digitales Festival zur Nachhaltigkeit

Anzeige

Logo SF20.png

Bild: Sustainability Festival 2020

Das Sustainability Web Festival ist die erste digitale Ausgabe des Sustainability Festivals, ein Event organisiert von dem Kulturverein K!kero der Freien Universität Bozen. Das Sustainability Festival greift mit seinem Fokus auf Nachhaltigkeit eines der wichtigsten Themen unserer heutigen Zeit auf und befasst sich jedes Jahr mit neuen Aspekten der Thematik. Mit Workshops, Konferenzen, Diskussionen, Filmprojektionen, Konzerten und vielem mehr bietet das Festival einen innovativen Zugang für Studenten und die gesamte Gesellschaft.
In diesem Jahr wird, aufgrund des Covid-19 Notstandes, die fünfte Ausgabe des Festivals erstmals vom 14. April bis 9. Mai 2020 als digitale Version abgehalten. Die Themen und Beiträge werden täglich erweitert und auf verschiedenen Plattformen veröffentlicht: YouTube, Facebook und Instagram (@sustainabilityfestival), aber vor allem auf der offiziellen Website.

Den Anfang machen in den nächsten Tagen sogenannte „Mini-Talks“: Mini-Talks sind kurze Experten-Videos im Umfang von fünfzehn Minuten, welche sich mit spezifischen Argumenten und Problem befassen, sei es mit einem lokalen als auch globalen Fokus. Des Weiteren wird wöchentlich die nachhaltige
Unternehmensphilosophie einer regionalen Firma vorgestellt. Diese ausgewählten Unternehmen stellen zusätzlich eigene Produkte für wöchentlich stattfindenden Challenges zur Verfügung. Am Ende jeder Woche bietet das Festival, per online Livestream, einen musikalischen Ausklang in Form von Konzerten und Beiträgen.
 

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Interview mit Netzaktivistin

"Jeder hat etwas zu verbergen"

Bürgerrechtsaktivistin Katharina Nocun hält wenig davon, auf Smartphone und Soziale Medien pauschal zu verzichten. Sie will eine offene Debatte - aber nicht mit allen.
0    
 | 
Interview mit Verena Pliger

„Ich bin kein Fan von Frauenquoten“

Verena Pliger ist die erste weibliche Direktorin der Wochenzeitung ff. Für echte Gleichstellung im Beruf bevorzugt sie alternative Methoden zur Frauenquote.
0    

4ugen

„Schw4rz“ ist das Soloprojekt des ehemaligen Gitarristen der Band UKOG. Gemeinsam mit Daniel Faranna präsentiert der 33-jährige Philipp Schwarz den Song „4ugen“.
 | 
Mode-„Psychosoph" Roland Novak

Du bist, was du anziehst

Roland Novak über die Unerträglichkeit von Männern in Flip-Flops, die Erfindung des Marketings durch die Nazis und das Mobilisierungspotential von Politiker-Kleidung.
0    
 | 
Südtiroler Kultur-Highlight

Der Schaukler von Prokulus

Er ist das vielleicht berühmteste Stück Südtiroler Kirchenmalerei: der Schaukler im Naturnser Prokulus-Kirchlein. Doch das über 1.300 Jahre alte Gotteshaus hat noch viel mehr zu bieten, das Museum ebenso.
0    
Anzeige
Anzeige