Anzeige

Pflegen in der Pandemie

Anzeige

Das Pflegen von Alzheimer-Betroffenen stellt Angehörige unter alltäglichen Umständen bereits vor große Herausforderungen. Zur Zerreißprobe wird diese Aufgabe, wenn die gewohnten Inseln der Erholung aufgrund von Corona-Krise und Isolation auch noch wegfallen. Um Pflegende in dieser Situation zu unterstützen hat die Südtiroler Alzheimer-Vereinigung in Zusammenarbeit mit der Wissenschaftlerin und BARFUSS-Autorin Barbara Plagg einen kurzen Ratgeber veröffentlicht. Er gibt Tipps, wie Pflegende mit der derzeit besonders angespannten Situation umgehen können und wo sie selbst Hilfe und Unterstützung bekommen.

Hier geht's zum Ratgeber.

Anzeige

Mehr Artikel

Drahthaus ft. Aunty

Dopamine

Im neuen Song von Drahthaus ft. Aunty geht es um das Gefühl im Sommer 2020: Der Lockdown ist beendet, es wird wieder ausgiebig gefeiert, aber ein Stück Unwohlsein bleibt.
Rezepte und Geschichten

„Oma, i hon Hunger!“

Mit Mehl, Kartoffeln, Butter, Eiern, Milch und einer Handvoll Schnittlauch: Rezepte und Geschichten von Oma Marie aus dem Sarntal.
0    
 | 
Kommentar zur Mobilität

Bahnfahren ist wieder cool

Nachtzüge, niedrige Preise, Fernverbindungen: Die Eisenbahn erlebt ein unverhofftes Comeback. Eine Liebeserklärung an Gleis und Schlafabteil.
0    
Fruity Sessions

Blue Shades

Fruity Sessions verstehen sich als „musikalischen, genreübergreifenden Spielplatz“. Jetzt ist ihre neue Single erschienen.
 | 
Interview mit Max Silbernagl

Gelebte Inklusion

Max Silbernagl studiert, veröffentlicht Bücher, ist Leadsänger einer Punkband – und sitzt seit seiner Geburt im Rollstuhl.
0    
Anzeige
Anzeige