Anzeige

Literaturnächte & Literaturfest/ival/e 2020

Anzeige

Christine Lasta und Toni Taschler_Schräges Tal_Foto by Gunther Niedermair.jpg

Christine Lasta und Toni Taschler

Bild: Gunther Niedermair

Im Jahr 2020 feiert das UFO mit unterschiedlichen Projekten sein 20-jähriges Jubiläum. Auch wieder dabei: die Literaturnächte ab 18. Februar und das „Literaturfestival“ am 10. März.

Für die Literaturnächte ist die Auswahl der Autor*innen ist jedes Jahr eine besondere Herausforderung, entsprechend freuen sich Sonja Hartner, Michaela Grüner und Gunther Niedermair: „Bei dieser Jubiläums-Ausgabe haben wir viele hochkarätige Namen, aufregende Bücher und einen innovativen Mix zwischen Literatur und Musik zu bieten“. Zu den illustren Vortragenden gehören: Ulrich Woelk, Christine Lasta, Toni Taschler, Nora Gomringer & Philipp Scholz. Mehr Infos gibt es hier.

Auf dem ultimativen 20. Literaturfest/ival/e im UFO bieten dann Jungschriftsteller*innen und bekannte Autor*innen Literatur von Prosa, Lyrik bis Poetry Slam. Wir haben das beste und fairste Publikum der Welt, musikalische Intermezzi vom Pop-Ensemble „RaGeneration“ der Musikschule Bruneck unter der Leitung von Ingrid Wieser & Paul Hilber, ein eingespieltes Moderatorinnen-Team mit Judith Steinmair & Sonja Hartner und eine Sondernummer der Literaturzeitschrift „Uhura“, herausgegeben von Reinhold Giovanett. Rai Südtirol zeichnet das gesamte Festival auf und sichert es für die Zukunft. 

 

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Interview mit Netzaktivistin

„Jeder hat etwas zu verbergen“

Bürgerrechtsaktivistin Katharina Nocun hält wenig davon, auf Smartphone und Soziale Medien pauschal zu verzichten. Sie will eine offene Debatte - aber nicht mit allen.
0    
 | 
Interview mit Verena Pliger

„Ich bin kein Fan von Frauenquoten“

Verena Pliger ist die erste weibliche Direktorin der Wochenzeitung ff. Für echte Gleichstellung im Beruf bevorzugt sie alternative Methoden zur Frauenquote.
0    

4ugen

„Schw4rz“ ist das Soloprojekt des ehemaligen Gitarristen der Band UKOG. Gemeinsam mit Daniel Faranna präsentiert der 33-jährige Philipp Schwarz den Song „4ugen“.
 | 
Mode-„Psychosoph" Roland Novak

Du bist, was du anziehst

Roland Novak über die Unerträglichkeit von Männern in Flip-Flops, die Erfindung des Marketings durch die Nazis und das Mobilisierungspotential von Politiker-Kleidung.
0    
 | 
Südtiroler Kultur-Highlight

Der Schaukler von Prokulus

Er ist das vielleicht berühmteste Stück Südtiroler Kirchenmalerei: der Schaukler im Naturnser Prokulus-Kirchlein. Doch das über 1.300 Jahre alte Gotteshaus hat noch viel mehr zu bieten, das Museum ebenso.
0    
Anzeige
Anzeige