Anzeige

Literaturnächte & Literaturfest/ival/e 2020

Anzeige

Christine Lasta und Toni Taschler_Schräges Tal_Foto by Gunther Niedermair.jpg

Christine Lasta und Toni Taschler

Bild: Gunther Niedermair

Im Jahr 2020 feiert das UFO mit unterschiedlichen Projekten sein 20-jähriges Jubiläum. Auch wieder dabei: die Literaturnächte ab 18. Februar und das „Literaturfestival“ am 10. März.

Für die Literaturnächte ist die Auswahl der Autor*innen ist jedes Jahr eine besondere Herausforderung, entsprechend freuen sich Sonja Hartner, Michaela Grüner und Gunther Niedermair: „Bei dieser Jubiläums-Ausgabe haben wir viele hochkarätige Namen, aufregende Bücher und einen innovativen Mix zwischen Literatur und Musik zu bieten“. Zu den illustren Vortragenden gehören: Ulrich Woelk, Christine Lasta, Toni Taschler, Nora Gomringer & Philipp Scholz. Mehr Infos gibt es hier.

Auf dem ultimativen 20. Literaturfest/ival/e im UFO bieten dann Jungschriftsteller*innen und bekannte Autor*innen Literatur von Prosa, Lyrik bis Poetry Slam. Wir haben das beste und fairste Publikum der Welt, musikalische Intermezzi vom Pop-Ensemble „RaGeneration“ der Musikschule Bruneck unter der Leitung von Ingrid Wieser & Paul Hilber, ein eingespieltes Moderatorinnen-Team mit Judith Steinmair & Sonja Hartner und eine Sondernummer der Literaturzeitschrift „Uhura“, herausgegeben von Reinhold Giovanett. Rai Südtirol zeichnet das gesamte Festival auf und sichert es für die Zukunft. 

 

Anzeige

Mehr Artikel

Stay by my side

Absolut tanzbar: DJ Marlon und sein Kollege KO-BE mit dem neuen Song "Sty by my side".
 | 
100 Jahre Migrationsgeschichte

Die Unsichtbaren

Südtirols Zeitgeschichte wurde oft als Konfliktgeschichte im Kampf um Autonomie interpretiert. Doch dieser weit verbreitete Forschungsansatz greift zu kurz.
0    
 | 
Buchtipp

Rassismus und Versöhnung

Ein Quebecer und eine Innu dialogieren über den kolonialen Rassismus in Kanada, der bis heute andauert, und machen ein Buch daraus. Eine literarische Versöhnung.
0    

„Hugo, gib amol a Ruah“

Der Pfarrer von Mühlbach, Hugo Senoner, ist aufrecht, höflich und doch kämpferisch. Über einen, der sich in seiner Zeit des christlichen Wirkens immer wieder mit den Mächtigen anlegte.
0    
 | 
Interview mit Alidad Shiri

"Wir sind handelnde Subjekte"

Der Südtirol-Afghane Alidad Shiri ist Journalist und Autor. Ein Gespräch über die Lage in seinem Heimatland und seine heikle Rolle als Vorzeigemigrant.
0    
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leben | Straßenzeitung zebra.

Sackgasse Bürokratie

Leben | Südtirol: 100 Jahre Migrationsgeschichte

Die Unsichtbaren

Leben | So forscht Südtirol

"Wir sind handelnde Subjekte"

Leben | Südtirol: 100 Jahre Migrationsgeschichte

Die Unsichtbaren

Podcast „Leute und Geschichten“1

„Hugo, gib amol a Ruah“

Leben | So forscht Südtirol

"Wir sind handelnde Subjekte"

Podcast „Leute und Geschichten“1

„Hugo, gib amol a Ruah“

Leben | Straßenzeitung zebra.

Sackgasse Bürokratie

Leben | So forscht Südtirol

"Wir sind handelnde Subjekte"

Leben | Südtirol: 100 Jahre Migrationsgeschichte

Die Unsichtbaren

Anzeige