Anzeige

5. Ausgabe der Rocknet Academy

Anzeige

RA5keyvisual-press.jpg

Bild: Rocknet Academy 5

Nach den begeisterten Rückmeldungen der ersten vier Ausgaben folgt nun „Rocknet Academy 5“: Die neueste Initiative von rocknet.bz bietet drei Rock- und PopFormationen aus Südtirol kostenfrei Coachings zur Weiterbildung mit anerkannten Musikexperten an. Die beste Academy-Band erhält am Ende der Coachings die StudioProduktion eines eigenen Songs und das entsprechende Video. Bands können sich noch bis zum 30. November 2019 für die Teilnahme bewerben.

„Ziel ist es, dass die drei Bands nach diesen Coachings bestens für die erfolgreiche Ausübung ihrer künstlerischen Tätigkeit vorbereitet sind“, sagt rocknet.bz-Präsident Willy Vontavon. Als Koordinator der Coachings konnte wiederum Chris Kaufmann gewonnen werden; weitere Coachs sind unter anderem Valerio Depaola, Daniel Faranna (Opas Diandl), Jörg „Warthy“ Wartmann, Kurt Oberhollenzer, Cristiano Postal, Martin Perkmann und Marco Facchin.

Die Reaktionen der Musiker sind begeistert: Im ersten Jahr beteiligten sich Imbus, Sagorah, Backlash, Darklight, Mahana und Frozen Ra!n an der Academy, in der zweiten Ausgabe beteiligten sich Firedrops, Suicide Night und „Atop The Hill“. Bei der dritten Ausgabe beteiligten sich „Cathval“, Michael Aster und die „Punkcakes“, und im Vorjahr hießen die drei Bands „Smashing Tumbler“, „Last Chance“ und „Lost Zone“. Letztere gewannen den Bewerb und damit die professionelle Produktion einer Single und eines Videos, die vor einigen Tagen im Rahmen eines Live-Konzertes präsentiert wurden.

Interessierte Bands können sich auf der Homepage academy.rocknet.bz weitere Infos holen; die Bewerbungen müssen bis 30. November 2019 eingehen. Bereits am 10. Dezember wird das Academy-Team entscheiden, welche der Bewerber-Bands an den Coachings teilnehmen werden. Für die Bands ist die Teilnahme an der Rocknet Academy kostenfrei; die Initiative wird vom Amt für deutsche Kultur der Autonomen Provinz Südtirol und von der Stiftung Sparkasse finanziert.

Weitere Infos:
Online: http://academy.rocknet.bz
Telefonisch: 335 6820830 (Willy Vontavon), 347 0896966 (Chris Kaufmann)

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Mehrsprachige Lyrik

Ein miscuglio

Mehrsprachigkeit als Selbstverständlichkeit? Erika Unterpeintner hat erforscht, warum Südtiroler Autoren Lyrik mehrsprachig gestalten.
0    

History from Below

Schneller, explosiver Rock: „The Aviary“ mit ihrem neuen Musikvideo auf BarfussTV.

Liebe auf den ersten Ton

Der Bozner Philipp Trojer ist Musiker und Songwriter. Jetzt meldet er sich mit einem Lied, das so persönlich ist, wie noch nie.
0    
 | 
Thomas Volgger und sein Label

Immer Volggas

Thomas Volgger ist Grafiker und Inhaber eines Street Fashion Labels, mit dem er mehr als nur Kleidung verkaufen möchte. Er will die Leute zum Nachdenken anregen.
0    

Ganz ungeschminkt

Auch Jungen sollen sich schminken können, findet Philipp Wilhelm. Auf Instagram teilt der 16-Jährige regelmäßig Makeup-Tutorials.
0    
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige