Anzeige

Junge Forscher gesucht! (16-20 Jahre)

Anzeige

Eurac Research ruft zum 8. überregionalen Schülerwettbewerb auf: Nachwuchsforscher aus Südtirol, Tirol, dem Trentino und Graubünden können sich beim Wettbewerb „Junge Forscher gesucht!“ anmelden. Gefragt sind Experimente, Untersuchungen, Ideen und Erfindungen aus den Bereichen Naturwissenschaften und Technik. Teilnehmer müssen zwischen 16 und 20 Jahre alt sein. Den Siegern winken Geldpreise bis zu 3.000 Euro.

Ob selbstgebaute Drohnen, Apps für den Museumsbesuch, Studien zur Leuchtkraft pulsierender Sterne oder zur Bakterienzusammensetzung in den Sedimenten eines Bergsees – wenn du deinen jugendlichen Forschergeist unter Beweis stellen möchtest, melde dich bis zum 29. November an. Wie in den vergangenen Ausgaben des Wettbewerbs stehen den Jugendlichen auch diesmal Experten von Eurac Research beratend zur Seite.

Weitere Infos zum Ablauf des Wettbewerbs findest du hier.

Anzeige

Mehr Artikel

We Di Familia

Über die internationale Reggae-Familie singt Berise in seinem zweiten Song. Musikalisch unterstützt wird er von XL Mad und Escape Roots.

„In vielen Sachen Schwestern“

„Das Wichtigste für uns ist es, authentisch zu sein.“ Ulli Mair und Brigitte Foppa über Frauen in der Politik, als Mobbingopfer und warum sie stärker unter Beobachtung stehen als Männer.

Vom Tunnelbau zur Gemeindegestaltung

Die junge Ingenieurin Klara Santer will nicht nur Tunnel bauen, sondern Kastelbell-Tschars auch politisch mitgestalten und ihrer Gemeinde bessere Infrastrukturen bieten.
0    
 | 
Gastbeitrag zum Verfassungsreferendum

Keine Panik

Günther Pallaver ist sich sicher: Auch nach dem Referendum wird Italien die „schönste Verfassung der Welt“ nicht verlieren, ganz gleich, wie das Ergebnis aussehen wird.
0    

Traditionen und Umweltschutz

Als Kandidat der Lega will Davide Cavallaro Salurn attraktiver machen. Mit mehr Umweltschutz, mehr Start-ups und weniger Migration. Salvini gehört für ihn zum Wahlkampf dazu.
0    
Anzeige
Anzeige