Anzeige

Summer School Südtirol

Anzeige

summerschool.jpg

Bild: Summer School Südtirol

Am Sonntag, dem 14. Juli 2019, eröffnet die diesjährige Summer School Südtirol mit einem „Großen Fest der Mythen, Märchen und Legenden“ auf Schloss Velthurns. Das Bestreben der Summer School Südtirol 2019 ist es, den alten, ebenso wie den neuen Märchen, Mythen und Erzählungen einen Auftritt zu geben und zu sehen, wie und auf welche Weise sie unser Handeln und Orientieren prägen. Die länderübergreifende Veranstaltung findet nun bereits das fünfte Jahr in Folge statt.

Eine Woche lang gibt es für angemeldete Autor*innen die Möglichkeit, die eigenen dramatischen Entwürfe und Texte in der Gruppe mit erfahrenen und angehenden Theaterautor*innen vorzustellen und zu besprechen. Die Workshops werden von Kathrin Röggla, Autorin und Vizepräsidentin der Akademie der Künste, Berlin, Bernhard Studlar, Autor und Gründer der Wiener Wortstätten, sowie Maxi Obexer, Autorin und Gründerin des Neuen Instituts für Dramatisches Schreiben, geführt. Sie bieten die Gelegenheit, mit Autor*innen aus dem internationalen Theaterkontext zusammenzutreffen und sollen dazu dienen, relevante und zeitgemäße Themen mit der Frage nach der adäquaten dramatischen Form zu verbinden.

Neben den Workshops für die Teilnehmenden gibt es ein viertägiges öffentliches Forum zum Thema „Märchen, Mythen und Legenden – was macht uns aus?“. Die Abendveranstaltungen ab 19 Uhr sind für alle frei zugänglich. Auch das Eröffnungslesefest am Sonntag, 14. Juli richtet sich an alle Interessierten. 

Das detaillierte Programm der Summer School Südtirol 2019 gibts online.

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Interview zum Neonazismus

„Ein Problem des Mainstreams"

Lange blieb die Südtiroler Neonazi-Szene unerforscht. Mit einem großen Dokumentationsprojekt haben Johannes Kramer und seine Mitstreiter das geändert.
0    

Flamingos

„Les Voies“ nennt sich das neue Projekt von Shanti Powa Sänger Berise und Amelia Wattson. Auf die erste Single soll bald ein Album folgen.
 | 
Auf a Glas'l mit Madeleine Rohrer

Die Quereinsteigerin

Als Madeleine Rohrer im Jahr 2015 Meraner Verkehrsstadträtin wurde, waren viele überrascht. Allen anfänglichen Unkenrufen zum Trotz sitzt sie heute fest im Sattel.
0    

Mein Körper, mein Gott

Hängende Brüste, überschüssige Kilos, Dehnungsstreifen: Viele Frauen glauben, sie müssten nach der Geburt wieder so aussehen wie davor. Alles Blödsinn.
0    

You Can Keep It

Nach ihrem Mittelschulabschluss startet Anina jetzt durch: Die 15-Jährige präsentiert bereits ihren zweiten Song. Noch in diesem Jahr soll ein erstes Album folgen.
Anzeige