Anzeige

Südtirol Jazzfestival 2019

Anzeige

Südtirol Jazzfestival Alto Adige 2018 - Aftermovie

Am 28. Juni um 21 Uhr wird das Südtirol Jazzfestival 2019 im Waltherhaus in Bozen mit einem exklusiven Konzert eröffnet. Der aus Barcelona angereiste Pianist Marco Mezquida leitet dort ein mit elf Musikerinnen und Musikern aus Spanien und Portugal besetztes Projekt, das nur an diesem Abend zu hören sein wird. Verstärkt wird die „iberische“ Truppe durch die mexikanische Sängerin Fuensanta Méndez und die beiden Holländer Reinier Baas und Joris Roelofs, die schon 2017 am Eröffnungskonzert teilnahmen.

Das Eröffnungskonzert des Südtirol Jazzfestivals lässt Leitmotive erkennen, die das Festival in diesem Jahr prägen werden wie den „iberischen“ Schwerpunkt, die Exklusivität vieler Konzerte, das Experimentelle und das „Comeback“ von Bands und Solisten aus vielen europäischen Ländern, die – fast schon als „Stammgäste“ – regelmäßig nach Südtirol zurückkehren. 

Bis zum 7. Juli finden im Rahmen des Südtirol Jazzfestival im ganzen Land 58 Konzerte an 49 Spielorten statt. Um bei diesem vollen Programm den Überblick zu behalten, können sich Musikbegeisterte die neue Jazz-App aufs Handy laden und so auf alle Konzertdaten, Kurzbeschreibungen der Bands und Informationen zur Location unkompliziert zugreifen. Alle Infos zu Programm und Tickets gibts natürlich auch auf der Webseite.

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Ein Aufruf

Wie man zur Heldin wird

„Wir brauchen Heldinnen für Situationen, die nicht instagramtauglich sind.“ Unsere Autorin hat die Eröffnungsrede des neuen Jahres an der Fachhochschule Claudiana gehalten. Ihr Text betrifft uns alle.
0    

So wie du bist

Nach einer Reihe von Cover-Songs veröffentlicht der 25-jährige Thomas Mair alias Tom Malo nun seine erste eigene Single „So wie du bist“.
 | 
Straßenzeitung zebra.

„Ein absurdes Szenario“

Unternehmen suchen händeringend nach Arbeitskräften. Gleichzeitig finden junge Südtiroler, deren Name fremd klingt oder die ein Kopftuch tragen, kaum einen Job.
0    
Stiftung Südtiroler Sparkasse

Zweimal unvergleichlich

Das Hotel Schloss Englar in St.Michael-Eppan ist historischer Gastbetrieb des Jahres 2020. Das Berghotel Ladinia in Corvara erhält eine besondere Auszeichnung.
0    
Partner
 | 
Interview mit Serena Sinigaglia

„Absolut pro-europäisch“

Ein Stück aus zwei Stücken, fünf Sprachen und sechs Nationen – „Europa Cabaret“ der VBB erzählt die Geschichte und vereint die Vielfalt Europas.
0    
Anzeige