Anzeige

EU-Wahl: Das müsst ihr wissen

Anzeige

Choose Your Future – European Elections 23-26 May

Die Europawahlen finden alle fünf Jahre statt, 375 Millionen BürgerInnen werden ein neues Europäisches Parlament wählen. In Italien wird am Sonntag, 26. Mai 2019 gewählt, die Wahllokale haben von 7.00 bis 23.00 Uhr geöffnet.

Wie wird gewählt?
Italien wird in 5 Wahlkreise mit unterschiedlich farbigen Stimmzetteln unterteilt; Südtirol liegt im Wahlkreis Nord-Ost. Auf dem Stimmzettel wird die bevorzugte Liste (aus 17 möglichen) angekreuzt. Es können bis zu drei Vorzugsstimmen vergeben werden, wobei darauf zu achten ist, dass mindestens eine davon dem jeweils anderen Geschlecht zugeordnet werden muss. Für Minderheitenparteien, die sich laut Art. 12 des italienischen EU-Wahlgesetzes einer national antretenden Partei anschließen können und bei Erreichen von mindestens 50.000 Vorzugsstimmen einen Sitz garantiert haben, darf nur eine Vorzugsstimme gegeben werden.

Nicht vergessen: Identitätskarte und Wahlausweis!

Anzeige

Mehr Artikel

Dahoam (Wo es seids)

Weil sein neuer Song perfekt auf die Corona-Zeit passte, zog Max von Milland die Veröffentlichung vor. Das dazugehörige Musikvideo versammelt „Dahoam-Momente“ seiner Fans.
 | 
Interview mit Architekt David Calas

Häusliche Revolution

Kein „Back-to-normal“ in der Architektur: Corona fordert ein radikales Umdenken in der Planung von Häusern und Städten.
0    
 | 
Interview mit Jugendarbeiterin

„Jugendliche brauchen einen Ort“

Die Zeit der Isolation ist vorüber und doch ist für die Jugend nichts mehr wie vorher. Ein Gespräch mit Gabriela Messner vom Jugendzentrum Jump.
0    
 | 
Kollateralschäden

„Komplett vergessen“

Die Gesellschaft zeigt sich bereit für den Neustart. Und lässt dabei viele zurück.
0    

Blinding Lights

Cemetery Drive verwandeln den Pop-Hit „Blinding Lights“ von The Weeknd in eine Punkrock-Hymne. Das Musikvideo zum Song entstand in der Quarantäne.
Anzeige
Anzeige