Anzeige

Bachelor- und Masterarbeiten zur Südtiroler Wirtschaft

Anzeige

esther-tuttle-647769-unsplash.jpg

Lizenz: CC0
Bild: Photo by Esther Tuttle on Unsplash

Das WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen fördert mit einem Wettbewerb Studenten und Studentinnen, die sich in ihrer Bachelor- oder Masterarbeit mit Themen zur Südtiroler Wirtschaft auseinandersetzen. Die Initiative hat das Ziel, talentierte Studenten und Studentinnen zu fördern und ihnen Anreize zu geben, sich stärker mit wirtschaftlichen Themen rund um Südtirol zu befassen. Bis zum 3. Mai 2019 können interessierte Studierende dabei entsprechende Forschungskonzepte (Exposés) ihrer Bachelor- und Masterarbeiten einreichen. Die drei Sieger des Wettbewerbs werden im Juni 2019 bekannt gegeben und mit je 1.500 Euro prämiert.

An der Ausschreibung können alle Student/innen, die im Studienjahr 2018/2019 regulär an einer Universität oder Fachhochschule im In- und Ausland eingeschrieben sind, teilnehmen. Die Abschlussarbeit darf zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht abgeschlossen sein. Die Teilnahmebedingungen und die Unterlagen zum Wettbewerb sind hier abrufbar.

Weitere Auskünfte erteilt das WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung
Ansprechpartnerin Denise Frötscher,
Tel. 0471 945 724
denise.froetscher@handelskammer.bz.it

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Interview zum Neonazismus

„Ein Problem des Mainstreams"

Lange blieb die Südtiroler Neonazi-Szene unerforscht. Mit einem großen Dokumentationsprojekt haben Johannes Kramer und seine Mitstreiter das geändert.
0    

Flamingos

„Les Voies“ nennt sich das neue Projekt von Shanti Powa Sänger Berise und Amelia Wattson. Auf die erste Single soll bald ein Album folgen.
 | 
Auf a Glas'l mit Madeleine Rohrer

Die Quereinsteigerin

Als Madeleine Rohrer im Jahr 2015 Meraner Verkehrsstadträtin wurde, waren viele überrascht. Allen anfänglichen Unkenrufen zum Trotz sitzt sie heute fest im Sattel.
0    

Mein Körper, mein Gott

Hängende Brüste, überschüssige Kilos, Dehnungsstreifen: Viele Frauen glauben, sie müssten nach der Geburt wieder so aussehen wie davor. Alles Blödsinn.
0    

You Can Keep It

Nach ihrem Mittelschulabschluss startet Anina jetzt durch: Die 15-Jährige präsentiert bereits ihren zweiten Song. Noch in diesem Jahr soll ein erstes Album folgen.
Anzeige