Anzeige

Hier und da – Festival im Obervinschgau

Anzeige

hier und da.jpg

Bild: Bürgergenossenschaft Obervinschgau

Von 11. bis 14. April 2019 findet im Obervinschgau das hier-und-da-Festival unter dem Motto „Gutes Leben im ländlichen Raum” statt. Die Veranstaltung zur öko-sozial und ökonomisch nachhaltigen Entwicklung ländlicher Räume hat einen grenzüberschreitenden Charakter und baut vorwiegend auf zwei Säulen auf:

  • Eine inhaltliche Auseinandersetzung zum Thema, wobei besonderer Wert auf einen transdisziplinären Ansatz gelegt wird. 
  • Ein kulturelles Programm, welches die Teilnehmenden und auch die lokale Bevölkerung zusammenbringt. 

Den Auftakt des Festivals macht Vandana Shiva, die Alternative Nobelpreisträgerin, am 11. April um 19 Uhr in der Aula Magna des Oberschulzentrums Mals. Vandana Shiva setzt sich für die Selbständigkeit, die Vielfalt und die Menschen in einer kleinstrukturierten Landwirtschaft ein und spricht über „Die Bedeutung der Volksabstimmung in Mals und die Zukunft globaler Landwirtschaft“.

Das weitere Programm des Festivals, unter dem sich neben Referaten und Vorträgen auch Kulturwanderungen und Konzerte finden, ist hier nachzulesen.

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Eltern-Kind-Verhältnis

„Mama, ich ziehe nicht zurück“

Viele Akademiker bleiben nach ihrem Studium im Ausland – oft gegen den Wunsch ihrer Familie. Aber was sind wir unseren Eltern eigentlich schuldig?
0    
 | 
Interview mit Tanja Raich

Das Glück vom Muttersein?

In „Jesolo“ wird eine Frau durch ihre Schwangerschaft in klassische Rollenbilder zurückgedrängt. Mit ihrem Debütroman zeigt Tanja Raich, dass unsere Gesellschaft doch nicht so fortschrittlich ist, wie sie es gern wäre.
0    

Dear You

Die Meraner Singer-Songwriterin Giulia Martinelli präsentiert ihre neue CD „Wanderlust“. Darauf der sehr persönliche Song „Dear You“.
Partner
 | 
Bolzano Film Festival Bozen

Der Dreck im Netz

Folter, Kindesmissbrauch, Enthauptung: Junge Menschen in Entwicklungsländern säubern die sozialen Netzwerke von Dingen, die wir nicht sehen sollen. Der Film „The Cleaners“ zeigt die Mechanismen im Netz.
0    

Sprachrohr des syrischen Volkes

Operation Daywork hat dem Syrer Sheik Abdo den Menschenrechtspreis 2018 verliehen. Der ehemalige Lehrer setzt sich für eine friedliche Zukunft des syrischen Volkes ein.
0    
Anzeige