Anzeige

Hier und da – Festival im Obervinschgau

Anzeige

hier und da.jpg

Bild: Bürgergenossenschaft Obervinschgau

Von 11. bis 14. April 2019 findet im Obervinschgau das hier-und-da-Festival unter dem Motto „Gutes Leben im ländlichen Raum” statt. Die Veranstaltung zur öko-sozial und ökonomisch nachhaltigen Entwicklung ländlicher Räume hat einen grenzüberschreitenden Charakter und baut vorwiegend auf zwei Säulen auf:

  • Eine inhaltliche Auseinandersetzung zum Thema, wobei besonderer Wert auf einen transdisziplinären Ansatz gelegt wird. 
  • Ein kulturelles Programm, welches die Teilnehmenden und auch die lokale Bevölkerung zusammenbringt. 

Den Auftakt des Festivals macht Vandana Shiva, die Alternative Nobelpreisträgerin, am 11. April um 19 Uhr in der Aula Magna des Oberschulzentrums Mals. Vandana Shiva setzt sich für die Selbständigkeit, die Vielfalt und die Menschen in einer kleinstrukturierten Landwirtschaft ein und spricht über „Die Bedeutung der Volksabstimmung in Mals und die Zukunft globaler Landwirtschaft“.

Das weitere Programm des Festivals, unter dem sich neben Referaten und Vorträgen auch Kulturwanderungen und Konzerte finden, ist hier nachzulesen.

Anzeige

Mehr Artikel

Superheld mit Brüsten

Bevor Herzmensch kam, wusste ich nichts von den Superkräften, die mich mit allen Müttern dieser Welt verbinden.
0    
 | 
Leben mit Herzfehler

Ein Ticken rettet ihr Leben

Die neunjährige Elisa hat einen Herzfehler. Trotzdem versucht ihre Familie so normal wie möglich zu leben. Unterstützung bietet der Verein Kinderherz.
0    

Erinner

Die vier studierten Jazz-Musiker von Fainschmitz machen Musik zum Kuscheln und zum wilden Tanzen.

Hello You

Den Song schrieb er bereits 2008, jetzt nahm er ihn neu auf: June Niesein veröffentlicht das Musikvideo zu „Hello You“.
 | 
Glaube und Religion

„Die Kirche muss jung denken“

Wie attraktiv ist die katholische Kirche für Jugendliche? Doris Rainer, Vorsitzende der Katholischen Jugend, über Mitgliederschwund, Kirchen-Influencer und die Rolle der Frau.
0    
Anzeige