Anzeige

Fuckup Night Bozen | Vol. 02

Anzeige

Fuckup Night, 04.04.2019_Presse.jpg

Bild: Fuckup Night Bozen

Von Misserfolgen kann man bekanntlich lernen, das ist klar. Und doch fehlt den meisten der Mut, um offen über ihr Scheitern zu berichten. Um das zu ändern und einen Kulturwandel zu erzielen, wenn es ums Scheitern geht, gibt es weltweit die sogenannten Fuckup Nights. In Bozen findet am Donnerstag, 4. April 2019 die zweite Ausgabe dieses spannenden Events statt: Drei Stories à 15 Minuten mit unglaublich vielen Learnings. Die Gäste auf der Bühne berichten offen von ihrem Scheitern, von Pannen und Katastrophen in ihrem Unternehmen, um anderen Mut zu machen nach dem Fall wieder aufzustehen.

Beginn: 20.30 Uhr in der Bozner Carambolage
Eintritt: 10 Euro

Anzeige

Mehr Artikel

Far Away

Sie spielen eine Mischung aus Alternative Rock und Indie. Jetzt präsentiert das Trio „Desert May Bloom“ seine Single „Far Away“.
 | 
Auswandern aufs Meer

Digitale Segelnomaden

Greta Höller und Michael Hofer leben und arbeiten auf einem Segelboot, während sie die Meere bereisen. Die Geschichte einer etwas anderen Lebensart.
0    

Sexist? Ich doch nicht!

Darf man einer Frau noch die Autotür aufhalten? Oder ist das schon sexistisch? Unsere Autorin und unser Autor verschaffen sich in ihrer Doppel-Kolumne etwas Klarheit im Gender-Dschungel.
0    
Fridays for Future

„Wir müssen uns selbst retten“

Die Schülerin Majda Brecelj spricht im Sommertalk über die Fridays-For-Future-Bewegung sowie deren Forderungen in Bezug auf Klimaschutz und bezieht Stellung zu Kritik.

Immer die, die tanzt

Die Nalserin Margit Steiner singt in ihrer ersten Single mit Musikvideo über persönliches Glück. Das Songwriting dazu stammt aus der Feder von Martin Perkmann.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige