Anzeige

Youth Alpine Interrail 2019

Anzeige

Benedetta Valmadre : Youth Alpine Interrail 2018.jpeg

Bild: Benedetta Valmadre / Youth Alpine Interrail 2018

Ab 50 Euro acht Alpenländer erleben und gleichzeitig klimafreundlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen: Jugendliche zwischen 16 und 27 Jahren können sich bis zum 7. April 2019 für den Youth Alpine Interrail Pass bewerben. Als Startschuss gibt es dieses Jahr eine Auftakt-Veranstaltung am 7. Juni in Feldkirch (Vorarlberg), wo sich die Reisenden vorher kennenlernen und gemeinsam Reisepläne schmieden können.

Eine Woche plastikfrei reisen, Bienen zählen oder mit der nächsten Person über das Klima reden: Nachhaltige Challenges auf Social Media sowie ein Foto- und Geschichtenwettbewerb sorgen unterwegs für Abwechslung und stärken das Bewusstsein für unsere Umwelt.

Auf dieser Webseite gibts weitere Informationen zur Anmeldung.

Youth Alpine Interrail ist ein Projekt des CIPRA-Jugendbeirats und CIPRA International und wird gefördert von den Unterzeichnerstaaten der Alpenkonvention. Es wird finanziell unterstützt vom Schweizer Bundesamt für Raumentwicklung, der RHW-Stiftung, dem Österreichischen Ministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, dem Liechtensteinischen Amt für Umwelt und dem Deutschen Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Anzeige

Mehr Artikel

Superheld mit Brüsten

Bevor Herzmensch kam, wusste ich nichts von den Superkräften, die mich mit allen Müttern dieser Welt verbinden.
0    
 | 
Leben mit Herzfehler

Ein Ticken rettet ihr Leben

Die neunjährige Elisa hat einen Herzfehler. Trotzdem versucht ihre Familie so normal wie möglich zu leben. Unterstützung bietet der Verein Kinderherz.
0    

Erinner

Die vier studierten Jazz-Musiker von Fainschmitz machen Musik zum Kuscheln und zum wilden Tanzen.

Hello You

Den Song schrieb er bereits 2008, jetzt nahm er ihn neu auf: June Niesein veröffentlicht das Musikvideo zu „Hello You“.
 | 
Glaube und Religion

„Die Kirche muss jung denken“

Wie attraktiv ist die katholische Kirche für Jugendliche? Doris Rainer, Vorsitzende der Katholischen Jugend, über Mitgliederschwund, Kirchen-Influencer und die Rolle der Frau.
0    
Anzeige