Anzeige

DiscoverEU: Gratis Interrail-Ticket

Anzeige

daniel-abadia-679938-unsplash.jpg

Lizenz: CC0
Bild: Photo by Daniel Abadia on Unsplash

Du bist 18? Und willst 2019 gratis durch die EU reisen? Bis 11. Dezember 2018 kannst du dich noch für ein Gratis-Ticket im Rahmen von DiscoverEU bewerben.

Was ist DiscoverEU?
„DiscoverEU“, eine Initiative der Europäischen Union auf Vorschlag des Europäischen Parlaments, soll jungen Menschen im Alter von 18 Jahren die Möglichkeit geben, die Vorteile der Freizügigkeit innerhalb der EU zu nutzen, die Vielfalt der europäischen Regionen zu entdecken, ihren kulturellen Reichtum zu genießen und Menschen aus ganz Europa und letztendlich auch sich selbst besser kennenzulernen. Im Rahmen dieser Initiative wird die Europäische Kommission mindestens 12 000 junge Menschen auswählen, die am 31. Dezember 2018 18 Jahre alt sind. Sie wird ihnen Travel-Pässe zur Verfügung stellen, damit sie zwischen dem 15. April 2019 und dem 31. Oktober 2019 für einen Zeitraum von höchstens einem Monat die Europäische Union bereisen können. Die ausgewählten Bewerber/innen werden in der Regel mit der Bahn reisen.

Welche Kriterien müssen Bewerber erfüllen?

  • Sie sind am 31. Dezember 2018 18 Jahre alt, d. h. sie sind zwischen dem 1. Januar 2000 (einschließlich) und dem 31. Dezember 2000 (einschließlich) geboren.
  • Sie besitzen die Staatsangehörigkeit eines Landes, das zum Zeitpunkt des Vergabebeschlusses Mitglied der Europäischen Union ist.
  • Sie haben auf dem Online-Bewerbungsformular die Nummer ihres Personalausweises oder Reisepasses korrekt angegeben.

Bis wann läuft die Bewerbung?

Bis 11. Dezember 2018 können sich Interessierte online bewerben. 

Alle weiteren Infos gibts hier!

Anzeige

Mehr Artikel

Sexist? Ich doch nicht!

Darf man einer Frau noch die Autotür aufhalten? Oder ist das schon sexistisch? Unsere Autorin und unser Autor verschaffen sich in ihrer Doppel-Kolumne etwas Klarheit im Gender-Dschungel.
0    
Fridays for Future

„Wir müssen uns selbst retten“

Die Schülerin Majda Brecelj spricht im Sommertalk über die Fridays-For-Future-Bewegung sowie deren Forderungen in Bezug auf Klimaschutz und bezieht Stellung zu Kritik.

Immer die, die tanzt

Die Nalserin Margit Steiner singt in ihrer ersten Single mit Musikvideo über persönliches Glück. Das Songwriting dazu stammt aus der Feder von Martin Perkmann.

Ein Himmel für Nils

Wie verarbeitet man den Tod des eigenen Kindes? „Ich verspreche dir“, schreibt Mutter Melanie an Nils, „bald wirst du uns wieder glücklich sehen. Immer, immer, immer traurig, aber nicht unglücklich.“
0    

Die Waldlehrerin

Die Waldschule ist eine Schule für jedes Kind, aber nicht für alle Eltern. Seit drei Jahren setzt Ruth Gasser in Lichtenstern die für sie ideale Schule um.
0    
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige