Anzeige

Wen soll ich bloß wählen?

Anzeige

wahlwerbung_02.jpg

Bild: Thomas Hanifle

So verschieden die politischen Ansichten, so vielfältig auch die Parteien. Besonders vor den Landtagswahlen fühlt man sich im politischen Dschungel deshalb häufig verloren. Wer vertritt die eigenen Standpunkte am besten? Wer ist z. B. für mehrsprachige Schulen, wer für ein bedingungsloses Grundeinkommen und wer für den Abschuss von Problembären und -wölfen. Wie vor jeder Landtagswahl bietet die Seite wahllokal.it des Südtiroler Jugendringes deshalb auch dieses Jahr eine Orientierungshilfe. Nach dem Beantworten von 25 Fragen, die von einer Expertengruppe zusammengestellt wurden, errechnet das Programm die Übereinstimmung mit den Programmen der einzelnen Parteien. Also ausfüllen und nicht vergessen, am 21. Oktober 2018 wählen zu gehen! Die Wahllokale sind am Sonntag von 7 bis 21 Uhr geöffnet, Wahlausweis und Identitätskarte/Personalausweis nicht vergessen!

Anzeige

Mehr Artikel

Paralleluniversum

Was, wenn unser Leben in einem Paralleluniversum ganz anders verlaufen würde? Diese Frage stellt sich Michael Aster in seinem neuen Song.
The Composer Folge 9

„Scheiß auf jede Moral!"

Der Chef der Plattenfirma findet klare Worte, wie sein junger Mitarbeiter vorgehen soll, um Mark und Aaron endlich unter Vertrag zu nehmen.
 | 
Kommentar: Frauenanteil in der Südtiroler Politik

Der gläserne Himmel über Südtirol

Frauen sind Exoten – zumindest, was die derzeitige Südtiroler Politfauna betrifft. Und daran sind eben auch die Südtiroler Wählerinnen selbst schuld.
0    

Für immer

Veränderung oder Endgültigkeit? Ein Baby macht uns vor beidem Angst.
0    

Wie gemacht für die Bühne

Das professionelle Theaterensemble ​„Teatro La Ribalta“ erobert die Bühnen. Das Besondere: In der Theaterkompanie spielen Schauspieler mit und ohne Beeinträchtigung.
0    
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige