Anzeige

Die sichere Geburt: Filmvorstellung in Kaltern

Anzeige

Die sichere Geburt - Wozu Hebammen? Trailer

Was macht eine Geburt sicher und wodurch wird sie gestört? Ein Dokumentarfilm, der das Thema Geburt mal ganz anders angeht, wird am 4. Oktober 2018 um 19 Uhr im Filmtreff Kaltern gezeigt. Anschließend findet eine Podiumsdiskussion statt. Die Mütterinitiative Südtirol hat den Film von Carola Hauck nach Südtirol geholt. Er behandelt unter anderem folgende Fragen:

  • Ersetzt moderne Medizintechnik die Hebammen?
  • Wodurch wird eine physiologische Geburt gestört?
  • Was sind die Folgen von Interventionen für den Geburtsverlauf, für Mutter, Kind und langfristig für die ganze Gesellschaft?
Anzeige

Mehr Artikel

Here We Come Again

Shanti Powa sind zurück – mit einem neuen Song und einem Video, das zusammen mit der Musikkapelle Zwölfmalgreien entstanden ist.
 | 
Interview mit Thomas Aichner

„Sonst riskieren wir Massentourismus“

Wie viele Besucher verträgt Südtirol? Der frühere IDM-Marketingchef kritisiert den Status Quo und fordert eine offene Diskussion.
0    

Hundert und Zehn

Anna Huber wurde 1919 geboren und ist zehnmal so alt wie ihre Nachbarin Hannah Gschnitzer. In Thuins bei Sterzing traf zebra. die beiden zum Gespräch und fand heraus: Sie haben einiges gemeinsam.
0    

Baby / Sie Schreit

Ein Musikvideo, zwei Single-Auskopplungen aus dem anstehenden Album: Mit den Popsongs „Baby“ und „Sie Schreit“ verleiht das Duo ANGER der Generation der Millenials eine Stimme.
 | 
Interview mit einem Bauernbundmitglied

Ärger im Bauernbund

Der Bauernbund schürt die Angst vor dem Wolf und ruft die eigenen Reihen zu Protesten auf. Das geht manchem Mitglied zu weit.
0    
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige