Wer die Wahl hat

briefwahl_norbert_staudt_pixelio.jpg

Bild: © Norbert Staudt / PIXELIO.de

Südtiroler, die sich vorübergehend im Ausland aufhalten, können auch bei den diesjährigen Landtagswahlen ganz einfach per Briefwahl wählen. Hier geht es zum Formular: Ausfüllen, per Mail, Post, Fax oder persönlich in der Gemeinde abgeben und den Wahlbrief im Ausland aus dem Briefkasten fischen! Der Antrag muss bis zum 06. September in der Heimatgemeinde eintreffen. Aber aufgepasst: Für dauerhaft im Ausland ansässige bzw. ins AIRE-Verzeichnis eingetragene WählerInnen gelten andere Modalitäten für die Briefwahl. Ausführliche Informationen zum Thema gibt es auf der Website der Provinz Bozen.

Mehr Artikel

 | 
Kommentar zu Ibiza-Video

Gefährliche Gelassenheit

Nachdem Heinz Christian Straches perverse Machtträume auf Ibiza aufgeflogen sind, geben sich einige unbeeindruckt: „So funktioniert Politik eben.“ Ein fataler Irrtum.
0    

Denker und Dichter

Seine musikalischen Vorbilder sind Mark Forster, Philipp Poisel oder AnnenMayKantereit. Jetzt präsentiert der Sarner Singer-Songwriter Julian Deeg seine zweite Single „Denker und Dichter“.
 | 
Interview mit Eurac-Forscherin

Das Dorf integriert

Sie sind jung, hier aufgewachsen und werden doch oft als anders wahrgenommen: die Südtiroler Kinder von eingewanderten Eltern. Martha Jiménez Rosano hat ihre Situation erforscht.
0    
 | 
Neues Musical Sunset Boulevard

Broadway am Verdiplatz

Musicals? Kitsch und Kuschelarien. Das jedenfalls dachte sich unser Autor immer – und dann kam Sunset Boulevard.
0    
 | 
40 Wochen

Hauptrolle Hausfrau?

Im 21. Jahrhundert sind wir emanzipierte Frauen. Zumindest bis wir Mütter werden.
0