Anzeige

UFO Summer 2018

Anzeige

UFO_Summer-Atmosphäre.jpg

Bild: Gunther Niedermair

Woran erkennt man, dass man mitten im Sommer angekommen ist? Wenn in Bruneck das UFO-Summer-Programm startet! Das bunte Kulturprogramm bietet dienstags und donnerstags ein Open-Air-Kino mit insgesamt 21 Filmen – auch Kinderfilme sind dabei! Ende Juli findet zudem ein dreitägiges Filmfeschtl statt, das heuer das Werk des Bozner Regisseurs und Filmemachers Andreas Pichler in den Blick nimmt: Am Samstag, 28. Juli findet das Filmfeschtl mit der Dokumentation „System Milch” seinen Höhepunkt.

Natürlich darf im UFO Summer auch musikalisches Programm nicht fehlen: Der Mittwochabend ist ab 20.30 Uhr der Musik gewidmet. Die Open-Air Bühne wird zur Plattform für Newcomer und bekannte Stimmen, Musikerinnen und Musiker aus nah und fern, von der innovativen Electronica Szene bis zu New Folk aus den USA. Folgende Bands werden live zu sehen und hören sein: Caravãna Sun, AYU & Silvia, Fainschmitz, Lucille & The Cats und Three For Silver.
Heuer bietet der UFO-Summer zudem Raum für eine besondere Theaterproduktion des Schauspielkollektivs Binnen-I. Im Stück „Und jetzt: die Welt!“ porträtiert Sibylle Berg gnadenlos und zärtlich das prekäre Leben junger Frauen.  

Detaillierte Infos zum UFO Summer 2018 gibts hier.

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
U23-Weltmeister Jakob Weger

Sein größter Erfolg

Jakob Weger hat es geschafft: Er ist U23-Weltmeister im Kajak-Einer. Wir haben ihn am bisher größten Tag seiner Karriere begleitet.
0    

Erschöpft

Die Krankheit kam schleichend und blieb. Werner Treibenreif leidet unter CFS, einem chronischen Erschöpfungssyndrom. Er ist der erste Südtiroler Patient mit dieser Diagnose.
0    

Abgehn

„Frozen Ra!n“ sind Geschichte, die Bandmitglieder mit einem neuen Musikprojekt zurück. Als „Partu“ machen sie jetzt poppigere Musik und singen auf Deutsch.
 | 
Modedesignerin Mirjam Hellrigl

Schluss mit schnell und billig

Mirjam Hellrigl hält nicht viel von den großen Modeketten. Die junge Modedesignerin will ihre Branche umkrempeln – nachhaltig und fair, anstatt schnell und billig.
0    
Interview mit IT-Fachinformatiker Alexander Fill

Ganz nach oben

Alexander Fill führt seit 12 Jahren erfolgreich sein eigenes IT-Unternehmen. Das meiste musste er sich dafür selbst beibringen. Seine Nachfolger haben es jetzt einfacher.
0    
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige