Anzeige

UFO Summer 2018

Anzeige

UFO_Summer-Atmosphäre.jpg

Bild: Gunther Niedermair

Woran erkennt man, dass man mitten im Sommer angekommen ist? Wenn in Bruneck das UFO-Summer-Programm startet! Das bunte Kulturprogramm bietet dienstags und donnerstags ein Open-Air-Kino mit insgesamt 21 Filmen – auch Kinderfilme sind dabei! Ende Juli findet zudem ein dreitägiges Filmfeschtl statt, das heuer das Werk des Bozner Regisseurs und Filmemachers Andreas Pichler in den Blick nimmt: Am Samstag, 28. Juli findet das Filmfeschtl mit der Dokumentation „System Milch” seinen Höhepunkt.

Natürlich darf im UFO Summer auch musikalisches Programm nicht fehlen: Der Mittwochabend ist ab 20.30 Uhr der Musik gewidmet. Die Open-Air Bühne wird zur Plattform für Newcomer und bekannte Stimmen, Musikerinnen und Musiker aus nah und fern, von der innovativen Electronica Szene bis zu New Folk aus den USA. Folgende Bands werden live zu sehen und hören sein: Caravãna Sun, AYU & Silvia, Fainschmitz, Lucille & The Cats und Three For Silver.
Heuer bietet der UFO-Summer zudem Raum für eine besondere Theaterproduktion des Schauspielkollektivs Binnen-I. Im Stück „Und jetzt: die Welt!“ porträtiert Sibylle Berg gnadenlos und zärtlich das prekäre Leben junger Frauen.  

Detaillierte Infos zum UFO Summer 2018 gibts hier.

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Zu Besuch im Vinzimarkt

Sechzig Punkte bis Monatsende

Im Vinzimarkt in Bozen wird ein dreifacher Kampf ausgefochten: gegen Hunger, gegen Verschwendung, für mehr Menschlichkeit.
0    
 | 
Isch gleich

Fährt die Zukunft elektrisch?

Wie lange muss man ein Elektroauto fahren, bis es nachhaltiger als konventionelle Autos ist? Die aktuelle Isch Gleich-Folge dreht sich um E-Mobilität.
0    
 | 
Interview zum Neonazismus

„Ein Problem des Mainstreams"

Lange blieb die Südtiroler Neonazi-Szene unerforscht. Mit einem großen Dokumentationsprojekt haben Johannes Kramer und seine Mitstreiter das geändert.
0    

Flamingos

„Les Voies“ nennt sich das neue Projekt von Shanti Powa Sänger Berise und Amelia Wattson. Auf die erste Single soll bald ein Album folgen.
 | 
Auf a Glas'l mit Madeleine Rohrer

Die Quereinsteigerin

Als Madeleine Rohrer im Jahr 2015 Meraner Verkehrsstadträtin wurde, waren viele überrascht. Allen anfänglichen Unkenrufen zum Trotz sitzt sie heute fest im Sattel.
0    
Anzeige