Anzeige

Miteinanders auf Südtirol-Tournee

Anzeige

miteinanders.jpg

Bild: rocknet.bz

Die Band Miteinanders wird 20! Das will gebührend gefeiert werden, weshalb im Mai und Juni eine Südtirol-Tournee ansteht. In Bruneck, Brixen, Bozen und Meran werden die Miteinanders auftreten. Das werden außergewöhnliche Konzerte, denn auch die Band ist außergewöhnlich: Die Gruppe wurde 1998 in Bruneck gegründet und besteht aus sieben Menschen mit Beeinträchtigung. Miteinanders sind „miteinander anders“. Das ist Programm, denn miteinander sind sie stark. Die Musiker rocken um die Wette und haben schon eine langjährige Bühnenerfahrung, die sich vorzeigen lässt. Ob sie nun sanfte, leise Folkstücke oder lauten Rock, Blues oder auch volkstümliche Musik spielen: Immer zeigen sie dieselbe Begeisterung, die auf das Publikum übertragen wird.

Das sind die Termine der Südtirol-Tournee 2018, Konzertbeginn ist jeweils um 20 Uhr:

  • Freitag, 11. Mai: BRUNECK, UFO
  • Freitag, 18. Mai: BRIXEN, Jugendheim Milland
  • Freitag, 25. Mai: BOZEN, Sudwerk
  • Freitag, 1. Juni: MERAN, Stadttheater

Der Eintritt ist frei, trotzdem wird um Reservierung unter tickets.rocknet.bz gebeten.


 

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
U23-Weltmeister Jakob Weger

Sein größter Erfolg

Jakob Weger hat es geschafft: Er ist U23-Weltmeister im Kajak-Einer. Wir haben ihn am bisher größten Tag seiner Karriere begleitet.
0    

Erschöpft

Die Krankheit kam schleichend und blieb. Werner Treibenreif leidet unter CFS, einem chronischen Erschöpfungssyndrom. Er ist der erste Südtiroler Patient mit dieser Diagnose.
0    

Abgehn

„Frozen Ra!n“ sind Geschichte, die Bandmitglieder mit einem neuen Musikprojekt zurück. Als „Partu“ machen sie jetzt poppigere Musik und singen auf Deutsch.
 | 
Modedesignerin Mirjam Hellrigl

Schluss mit schnell und billig

Mirjam Hellrigl hält nicht viel von den großen Modeketten. Die junge Modedesignerin will ihre Branche umkrempeln – nachhaltig und fair, anstatt schnell und billig.
0    
Interview mit IT-Fachinformatiker Alexander Fill

Ganz nach oben

Alexander Fill führt seit 12 Jahren erfolgreich sein eigenes IT-Unternehmen. Das meiste musste er sich dafür selbst beibringen. Seine Nachfolger haben es jetzt einfacher.
0    
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige