Anzeige

Wohin mit den Alpen?

Anzeige

Trailer GaYA Film Contest

Das Projekt GaYA (Governance and Youth in the Alps) sucht Nachwuchsregisseure. Unter dem Motto „My Alps – My Chance“ haben die Initiatoren ein Filmfestival ins Leben gerufen, für das noch Clips gesucht werden. Darin können Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahren ihr Potential unter Beweis stellen und zeigen, wie sie sich in ihrer Alpen-Heimat engagieren – sei es für Bildung, Nachhaltigkeit oder in anderen sozialen Projekten.

Die 15 besten Beiträge werden dann auf dem GaYA-Festival im französischen Chambéry, das vom 30. November bis 1. Dezember 2018 stattfindet, einem internationalen Publikum vorgeführt. Neben einer Einladung zum Filmfestival mit zwei Übernachtungen dürfen sich die Autoren der ausgewählten Clips auf ein tolles Freizeitprogramm und die Gelegenheit freuen, die Zukunft ihrer Alpen mitzugestalten.

Einsendeschluss ist der 31. Mai. Weitere Informationen zum Projekt gibt es hier.

Anzeige

Mehr Artikel

Grund zu feiern?

In der sechsten Folge der Online-Serie scheint für die jungen Labelgründer alles perfekt zu verlaufen. Ob dies allerdings so bleibt ...?

Klick mich, teil mich, reg dich auf

Lügen im Web zahlen sich aus – jedenfalls für den, der sie verbreitet: Wie man mit Fake News Geld verdient.
0    
 | 
Kommentar zur Ungeichheit

Arm und früher tot

Menschen aus der untersten Einkommensschicht sterben zehn Jahre früher als jene aus der obersten. Selbst schuld? Ein Kommentar zur Schere zwischen Arm und Reich.
0    
 | 
Interview mit Paul Köllensperger

„Wie die SVP, nur besser“

Etablierte Parteien werden weiter Stimmen verlieren, prognostiziert Paul Köllensperger. Mit seinem „Team Köllensperger“ will er den Populisten nicht das Feld überlassen.
0    
Barbarossa

Mystic

Dynamisch und voller Gefühl: Der Sarner Musiker Tobias Egger alias Barbarossa mit seinem Song „Mystic“ auf BarfussTV.
Anzeige