Anzeige

Seltene Saiten in Meran

Anzeige

randipixner.jpg

Bild: Stadttheater Meran

Heidi Pixner und Manuel Randi präsentieren am 15. März 2018 erstmals im Duett ein phantasievolles Abendkonzert in Meran. Ein hörenswertes und sehr seltenes Heimspiel mit originellen Eigenkompositionen und spannenden Improvisationen, meditativen obertonreichen Klanglinien der Harfe und groovigen Gitarrensounds. Dazwischen eingefädelt: tiefsinnige, zeitlose Geschichten und humorvolle Anekdoten in beiden Landessprachen.

Das Konzert findet am 15. März 2018 um 20 Uhr im Stadttheater Meran statt. Tickets gibts für Erwachsene um 20 Euro, für Jugendliche bis 18 Jahren um 10 Euro in allen Athesia-Filialen, bei Non Stop Music in Meran, Bazar in Bozen und über ticketone.it. 

 

Anzeige

Mehr Artikel

In Feierlaune

Der Zeltplatz beim Rock im Ring ist legendär. Einige Festivalbesucher auch. In der vierten Folge unserer RIR-Videoreihe haben wir das Publikum unter die Lupe genommen.
 | 
Frühgeborene in Südtirol

Kleine Kämpferin

Sofia kommt drei Monate zu früh auf die Welt und kämpft sich ins Leben. Heute wird sie zwei Jahre alt und ihre Eltern erzählen über die schwierige Anfangszeit.
0    
 | 
Kommentar zum Rassismus

Steinewerfende Afrikaner

Die Freiheitlichen beklagen „umgreifende Afrikanergewalt“. Nichts Neues im Inhalt, aber die Offenheit des Rassismus übertrifft alles bisher Gewesene.
0    
 | 
Jugendtheaterfestival sapperlot

Die Kraft des Theaters

Das sapperlot verwandelt Fremde in Familie und Autisten in Adlige. BARFUSS besuchte das Jugendtheaterfestival in Brixen und traf dort die „Theater-Mafia".
0    
 | 
Irene Senfter im Porträt

Die Öko-Tante

Wenn Irene Senfter nicht über die Alpen rennt, dann versucht sie als Geschäftsführerin des Ökoinstituts, die Welt zu retten.
0    
Anzeige