Anzeige

Crowdfunding für „Hope"

Anzeige

Titelbild.jpg

Bild: Maggy Gschnitzer

An einem mangelt es Maggy Gschnitzer nicht: Überzeugung. 2015 radelte die Südtiroler Meeresaktivistin 4400 Kilometer die Westküste der USA entlang, um dabei mit Strandsäuberungen, Radiointerviews und Vorträgen auf die Verschmutzung der Meere aufmerksam zu machen. 2016 ging sie nach Malaysia, um zu lernen, wie man Korallen pflanzt. Und jährlich kämpft sie mit der Umweltorganisation „Sea Shepherd “ weltweit gegen die Tötung von Walen und Delfinen, wie z. B. bei der Grindwaljagd auf den Färöern (hier nachzulesen).

Jetzt arbeitet die Aktivistin an ihrer ersten eigenen Dokumentation mit dem Titel „Hope – big change starts small “. Darin möchte sie Menschen, Organisationen und Firmen porträtieren, die sich für eine bessere Zukunft einsetzen, indem sie Heimatlosen helfen, sich für den Tierschutz einsetzen oder nachhaltige Produkte erzeugen. Der Film, der die Zuschauer dazu inspirieren soll, selbst aktiv zu werden, ist jedoch noch nicht Realität. Um ihren Traum umzusetzen, braucht Maggy noch finanzielle Unterstützung. Auf dieser Crowdfunding-Website hat jeder die Gelegenheit, für ihr Projekt zu spenden und so selbst Teil von Maggys Projekt einer besseren Welt zu werden.

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Iota-Gründer Dominik Schiener

Der Goldjunge

Mit 17 verdiente er seine erste halbe Million. Heute ist der 22-jährige Dominik Schiener einer der erfahrensten Blockchain-Unternehmer und sorgt mit seiner digitalen Währung für Furore.
0    
 | 
Auf a Glas'l mit Manuel Gruber

Der Drang zum Politischen

Manuel Gruber ist der neue Kopf der Südtiroler HochschülerInnenschaft. Ein Interview über Studierende als Politiker und Politikum.
0    
 | 
Bedingungsloses Grundeinkommen

Du und ein Grundeinkommen?

1.000 Euro pro Monat, bedingungslos – wie würdest du dein Leben ändern? BARFUSS hat sich in Südtirol umgehört.
0    
Studium an der Claudiana

„Mein Traumberuf"

Zwei Absolventinnen im Gespräch über ihre Ausbildung zur Pflegekraft an der Fachhochschule Claudiana in Bozen.

Overthinking

Sie sind auf der Überholspur: Cemetery Drive mit ihrem neuen Video zur Single „Overthinking“.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige