Anzeige

Briefwahl Parlamentswahlen

Anzeige

2018-01 Wahlen_DSC_9227_55_Ohne.jpg

Lizenz: CC by-nd
Bild: Wählen gehen! - Benedikt Kofler

Seit Ende Dezember 2017 hat Italien kein regierendes Parlament mehr. Am 4. März 2018 stehen Italien deshalb Neuwahlen bevor und manch ein Südtiroler Student im Ausland wird dafür nicht die Wahlkabine in der Heimatgemeinde aufsuchen können. Aber zum Wählen braucht es nicht zwingend eine Wahlkabine: Wer aus Arbeits-, Studien- oder medizinischen Gründen für mindestens drei Monate im Ausland lebt, hat noch bis zum 31. Jänner 2018 die Möglichkeit, eine Briefwahl zu beantragen. Der Antrag sowie eine Kopie/ein Scan des Personalausweises müssen hierfür an das Wahlamt der Heimatgemeinde (!) gesandt werden, das geht auch per E-Mail. Weitere Informationen gibts in vielen Fällen auf der Webseite der jeweiligen Heimatgemeinde, die Stadt Bozen stellt etwa hier Informationen und das Antragsformular bereit.

Personen, welche im AIRE eingetragen sind, erhalten die Unterlagen für die Briefwahl automatisch per Post zugestellt. ACHTUNG: Nicht vergessen, der Botschaft eure neue Wohnadresse mitzuteilen, falls ihr kürzlich umgezogen seid!

Anzeige

Mehr Artikel

The Dogs Are Back In Town

Drei alte Freunde, die in einem Haus am See wieder zusammenfinden: Die fünfzehnköpfige Band „The Homeless Band Bolzano“ präsentiert ihr neues Musikvideo.

Sonny Boys

Die vielfach verfilmte Komödie „Sonny Boys“ von Neil Simon schildert tragikomisch die Höhen und Tiefen einer Freundschaft zweier ehemals großer Comedy-Stars.

„Ein bisschen Jammern darf sein“

Verlieben sich Klienten in ihre Psychologen? Und analysieren die wirklich alles und jeden? Eine Psychologin packt aus.
0    

Digital entgiften – warum überhaupt?

Der Mini-Computer in unserer Hosentasche weiß Rat in allen Lebenslagen, macht den Alltag so viel einfacher. Warum also überhaupt darauf verzichten?
0    
 | 
Die jüngsten Kandidaten

Eine Frage des Alters

Daniele Di Lucrezia fordert mehr Platz für die Jungen. Sprachgruppengrenzen will er überwinden, der PD sei keine „Italienerpartei“.
0    
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leute | Die jüngsten Kandidaten

Eine Frage des Alters

Labern | Das digitale Zeitalter

Digital entgiften – warum überhaupt?

Labern | Das digitale Zeitalter

Digital entgiften – warum überhaupt?

Leute | Die jüngsten Kandidaten

Eine Frage des Alters

Leute | Die jüngsten Kandidaten

Eine Frage des Alters

Labern | Das digitale Zeitalter

Digital entgiften – warum überhaupt?

Anzeige