Anzeige

Briefwahl Parlamentswahlen

Anzeige

2018-01 Wahlen_DSC_9227_55_Ohne.jpg

Lizenz: CC by-nd
Bild: Wählen gehen! - Benedikt Kofler

Seit Ende Dezember 2017 hat Italien kein regierendes Parlament mehr. Am 4. März 2018 stehen Italien deshalb Neuwahlen bevor und manch ein Südtiroler Student im Ausland wird dafür nicht die Wahlkabine in der Heimatgemeinde aufsuchen können. Aber zum Wählen braucht es nicht zwingend eine Wahlkabine: Wer aus Arbeits-, Studien- oder medizinischen Gründen für mindestens drei Monate im Ausland lebt, hat noch bis zum 31. Jänner 2018 die Möglichkeit, eine Briefwahl zu beantragen. Der Antrag sowie eine Kopie/ein Scan des Personalausweises müssen hierfür an das Wahlamt der Heimatgemeinde (!) gesandt werden, das geht auch per E-Mail. Weitere Informationen gibts in vielen Fällen auf der Webseite der jeweiligen Heimatgemeinde, die Stadt Bozen stellt etwa hier Informationen und das Antragsformular bereit.

Personen, welche im AIRE eingetragen sind, erhalten die Unterlagen für die Briefwahl automatisch per Post zugestellt. ACHTUNG: Nicht vergessen, der Botschaft eure neue Wohnadresse mitzuteilen, falls ihr kürzlich umgezogen seid!

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Interview mit DRIP

„Vier Hirne machen eins“

Die vier Musiker von DRIP fühlen sich als Einheit auf der Bühne. Früher spielten sie Reggae bei Sisyphos, heute haben sie sich der elektronischen Livemusik verschrieben.
0    
 | 
Frühjahrsausstellung auf Schloss Kastelbell

5 Künstlerinnen, 5 Positionen

Die Frühjahrsausstellung 2018 auf Schloss Kastelbell ist der Kunst von fünf zeitgenössischen Protagonistinnen gewidmet, die unterschiedlicher nicht sein könnten.
0    

Top of the World

Shanti Powa spielen eine Mischung aus Raggae, Dancehall, Funk und Hiphop. Jetzt veröffentlichte die zwölfköpfige Band das Video zu „Top of the world“.

You’ll See

Sie haben als Coverband begonnen, jetzt schreiben sie auch eigene Songs: Rooftop präsentieren ihr brandneues Musikvideo, das eine wichtige Botschaft hat.
 | 
Steppen im Selbstversuch

Glühende Sohlen

Stepptänzer sind Musiker und Tänzer zugleich, der Tanzstil verlangt daher vollen Körpereinsatz. Unsere Autorin hat das Steppen ausprobiert.
0    
Anzeige
Anzeige