Anzeige

quer.denken – Impulse für den Wandel

Anzeige

franz eder.jpg

Bild: quer.denken

Die Veranstaltungsreihe „quer.denken – Impulse für den Wandel” wird auch im Herbst und Winter 2017/18 fortgesetzt. An den beiden ersten Diskussionsabenden am 20. September (Waltherhaus Bozen, 20 Uhr) bzw. 21. September (Urania Meran, 20 Uhr) empfängt Moderator Markus Lobis Franz Eder und wird mit ihm über das Thema „Internationaler Terrorismus. Politik mit anderen Mitteln?” sprechen.

Franz Eder ist Professor am Institut für Politikwissenschaft der Universität Innsbruck und beschäftigt sich unter anderem mit Terrorismusforschung. Er kennt Strukturen, Ziele und Ursachen des Terrorismus und ist seit dem Aufflammen des islamistischen Terrors ein gefragter Gesprächspartner für Wissenschaft und Medien.

 

Anzeige

Mehr Artikel

The Way She Moves

Atop the Hill gewannen die zweite Ausgabe des Bandwettbewerbs Rocknet Academy. Der Preis: Die Produktion eines Musikvideos, das die Bozner Indie-Rock-Band jetzt veröffentlichte.
Tracy Merano

Mirror

Tracy Meranos neuer Song handelt vom heutigen Schönheitsideal. Zeitgleich mit dem Musikvideo zu „Mirror“ veröffentlicht die 22-Jährige auch ihr Album „Gingerworld“.
 | 
Sketch von Selma Mahlknecht

Ein alternativer Weihnachtsmarkt

Ein Text zum Schmunzeln und Nachdenken. Dieser bisher unveröffentlichte Sketch von Selma Mahlknecht stimmt auf Weihnachten ein. Er spielt im kleinen Städtchen B. in Tirol.
0    
 | 
African Soul

Jollof rice und Egusi soup

Am Montag öffnete Südtirols erstes afrikanisches Restaurant in Meran. Den Machern geht es nicht nur ums Essen, sondern auch um die Menschen, ihre Kultur und ihr Lebensgefühl.
0    

Vom guten Leben

Früher arbeitete er für den Erdölkonzern Ecuadors, heute gilt er als Vorreiter der lateinamerikanischen Umweltbewegung: Alberto Acosta propagiert ein Konzept zum „Guten Leben“.
0    
Anzeige
Anzeige