Anzeige

Hometown Corner beim Schlanderser Dorffest

Anzeige

hometown corner.jpg

Bild: kognitiv

Im Rahmen des Dorffests Schlanders präsentieren Botheration Hifi und Kognitiv – Verein für Wahrnehmung wieder den Hometown Corner. Zwei Tage lang, am Freitag, 28. und Samstag, 29. Juli 2017, wird ein kunterbuntes Programm geboten. Am Samstag gibts nicht nur musikalische Acts (lokale und internationale), sondern auch eine Reihe an Aktivitäten: Um 10 Uhr gehts los mit Morgengymnastik, danach wird ein eigenes Dance-Fitness-Programm für Kinder geboten. Den Nachmittag eröffnet eine Podiumsdiskussion zum Thema „Das Globale im Lokalen. Die Welt im Dorf“, bevor es mit Poetry Slam (16 Uhr) weitergeht.

Das detaillierte Programm gibts hier.

Folgende Music-Acts sorgen beim Hometown Corner für die passenden Beats:

Freitag:
Quasar & Hypocrite [drum bass - Revoltekk]
Wicked and Bonny [Robot-a-Dub - Botheration Hifi]
No Finger Nails [Live Dub - Lecce]
Migliowatt [Dub - Botheration Hifi]
G_man [Early Reggae - Botheration Hifi]

Samstag:
J:KENZO - [Artikal Music, - Dub / Dubstep / Jungle - UK]
Spectral Time Hypothesis [Techno]
Geos [Liquid drum bass]
Funk Set Dj Rollerei & Dj Cycledelic [Funk/Soul - Berlin]
Mara [Folk - Botheration Hifi] 
Dj Tuija w [Female techno - Berlin]
Selecta Denny [Poetry Dub - Botheration Hifi]
Flört.exe [80`s/ 90`s Trash - Revoltekk]
 

Der Eintritt ist frei!

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Ein Urgestein italienischer Eismacher

Der Gelatiere

Antonio Munaretto ist der älteste Gelatiere Italiens. Er weihte schon Fidel Castro, Alfons Schuhbeck oder Sebastian Vettel in die Kunst des Eismachens ein. Geheimrezept braucht er keines.
0    
Fotostrecke

Ein Leben für das Eis

Antonio Munaretto ist der älteste tätige Eishersteller Italiens. Das Talent, gutes Eis zu machen, wurde ihm in die Wiege gelegt. Sein Traumberuf war das Eismachen aber nie.
0    
Sommertalk über Rechtsextremismus

„Sehr viel Hass“

Bei einem Neonazi-Konzert in Thüringen waren auch Südtiroler mit dabei. Der Konfliktexperte Lukas Schwienbacher über Rechtsextremismus und Südtirols Neonazi-Szene.
Junk Love

Can’t Dance To Your Rhythm

Junk Love spielen Dream Punk. Jetzt präsentiert die Band ihre neue Single „Can’t Dance To Your Rhythm“. Im Herbst soll das dazugehörige Album folgen.

Zweiter Hand als erste Wahl

Anna Gruber verzichtete ein Jahr lang völlig auf den Kauf neuer Kleidung. Vieles näht sie selbst um, das, was sie nicht mehr trägt, nimmt sie auf Tauschpartys mit.
0    
Anzeige