Anzeige

GOCOO – Grenzüberschreitende Rhythmen

Anzeige

GOCOO, das Tokyo Tribal Groove Orchestra, kommt im Rahmen der Gartennächte 2017 nach Meran! Das Konzert am Donnerstag, 27. Juli 2017 in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff ist ein Geheimtipp für alle Musikliebhaber. Die elf Musikerinnen und Musiker von GOCOO reisen eigens aus Japan an und versprechen mit 40 Taikos (japanischen Trommeln) ein mächtiges Musikspektakel auf der Seebühne zu liefern. Bei GOCOO verschmelzen Ost und West, Tradition und Pop, Ritus und Party. Die Formation versteht sich als Band und anstatt wie normale Taiko-Ensembles an einem klassischen Stil festzuhalten oder neue Interpretationen klassischer japanischer Musik zu suchen, kreiert GOCOO völlig neue, grenzüberschreitende Rhythmen.

Gärten und Touriseum schließen am Tag des Konzertes um 17 Uhr.
TICKET: 37,00 €
EINLASS: ab 18.00 Uhr mit der Möglichkeit, die Gärten zu besichtigen
KONZERTBEGINN: 21.00 Uhr
ABENDKASSE: 18 Uhr vor Ort

Weitere Infos gibs hier. Auch BARFUSS wird beim Konzert dabeisein.

Anzeige

Mehr Artikel

Der Aufbruch

„Irgendwann kommt der Moment, wo der Entschluss fällt. Man steht dann da und weiß: Ich muss weg."
0    
 | 
Junge Senner

Ab auf die Alm

Wenn andere Studenten in den Sommerferien Urlaub machen, kehren zwei junge Pärchen der Großstadt den Rücken und bewirtschaften eine Alm.
0    
 | 
Welttag der Ernährung

Essen gut, alles gut

Wenn Essen mehr ist, als satt werden: Zum Welternährungstag ein Gespräch über Qualität beim Essen, Dumpingpreise und vergessene Gemüsesorten.
0    
 | 
Kommentar zur Flüchtlingspolitik

Und verantwortlich ist niemand?

Nach Adans Tod blickt die Welt irritiert nach Südtirol: eine Wohlstandsprovinz, die Kinder der Straße ausliefert.
0    
 | 
WorldSkills 2017

Bereit für Gold

21 Berufe, 22 Talente: Das ist das Team Italy, das Südtirol bei den WorldSkills 2017 in Abu Dhabi vertreten wird. Wir haben vier Kandidaten vorab getroffen.
0    
Anzeige