Anzeige

UploadSounds 2017 Finale

Anzeige

ferbegy.jpg

Bild: Ferbegy

Am 17. Juni um 14.30 Uhr startet das UploadSounds Finale 2017. Die zwölf Finalisten-Bands, die aus über 100 Musikgruppen ausgewählt wurden, treten auf die Bühne des Jugendzentrum Vintola18 in Bozen. Aus der gesamten Europaregion reisen sie an, um ihr Talent einer Kommission aus Experten der internationalen Musikwelt zu beweisen. Die Mitglieder der Kommission von UploadSounds 2017 werden es sein, die die Live-Auftritte der Bands (jede Band darf zwei ihrer Songs performen) bewerten und die drei ersten Plätze vergeben werden. Die Herausforderung nehmen sechs Bands aus dem Trentino, drei aus Südtirol und drei aus Tirol an.

Südtirol wird durch Ferbegy?, London Elephants und AKKU vertreten. Für das Trentino treten hingegen Mondo Frowno, Gio.Venale, Candirù, Light Whales, Electric Circus und Yellow Atmospheres an. Die drei Kandidaten aus Tirol sind Hello Sally, Die Wohngemeinschaft und Jimmy and the Goofballs.

Eintritt frei.

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Randsport Spartan Race

Hindernishelden

Er kriecht durch Schlamm, robbt unter Stacheldraht hindurch und überwindet brennende Holzhaufen. Luca Pescollderungg ist kein Soldat, er ist Spartan-Sportler.
0    
 | 
Südtiroler Gamerin Caroline Forer

Erfolgreich gezockt

Caroline Forer verdient ihr Geld mit Videospielen. Die Streamerin erzählt, wer ihr Gehalt bezahlt und warum Frauen im E-Sport manchmal auch Vorteile haben.
1    

Die Helden des Alltags

Mit einem Job in der Krankenpflege weißt du, dass du jeden Tag Sinnvolles leistest. Deine Fachhochschule Claudiana bereitet dich auf diesen wichtigen Beruf vor.

Bloody Knees

Die Blues-Band Bayou Side mit ihrem neuen Song und dem Video zu „Bloody Knees“ auf BarfussTV.
 | 
Ein Südtiroler in Indien

Der indische Weihnachtsmann

Thomas Ebner reist Jahr für Jahr nach Indien, um für die Waisenkinder im Kinderdorf den Weihnachtsmann zu spielen.
0    
Anzeige
Anzeige