Anzeige

Eurolager 2017 in Brixen

Anzeige

eurolager2016.jpg

Bild: SKJ

1979 fand das erste Eurolager statt. Seitdem treffen sich jedes Jahr zwischen 100 und 250 behinderte und nicht-behinderte Menschen aus Südtirol, Deutschland, Liechtenstein und der Schweiz am Pfingstwochenende, um sich kennenzulernen und gemeinsam Spaß zu haben. Die Idee des Eurolagers besteht hauptsächlich darin, behinderte mit nicht-behinderten Menschen zusammenzuführen; in einer Umgebung, in der jeder so aufgenommen wird, wie er ist. Es geht darum, Vorurteile und anfängliche Berührungsängste abzubauen. „Gemeinschaft leben, Grenzen überwinden“ ist das Motto. Das Eurolager bietet viele Unterhaltungsmöglichkeiten. Großgruppenspiele, kreative Mal- und Bastelecken und Zeit für Gespräche sind nur einige davon.

Heuer findet das Eurolager vom 2. bis 5. Juni im Vinzentinum Brixen statt. Highlight wird in diesem Jahr der Besuch von Bischof Ivo Muser am Samstag, 3. Juni sein. Am Pfingstsonntag wird Jugendseelsorger Christoph Schweigl gemeinsam allen Anwesenden einen Gottesdienst feiern.

Anmeldungen sind bis zum 5. Mai 2017 möglich unter: evi.atz@skj.bz.it oder 0471 970 890. Es werden auch noch Betreuerinnen und Betreuer ab 18 Jahren gesucht, welche die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Beeinträchtigung begleiten und unterstützen. Sie können sich im SKJ-Büro melden.

Anzeige

Mehr Artikel

Der Aufbruch

„Irgendwann kommt der Moment, wo der Entschluss fällt. Man steht dann da und weiß: Ich muss weg."
0    
 | 
Junge Senner

Ab auf die Alm

Wenn andere Studenten in den Sommerferien Urlaub machen, kehren zwei junge Pärchen der Großstadt den Rücken und bewirtschaften eine Alm.
0    
 | 
Welttag der Ernährung

Essen gut, alles gut

Wenn Essen mehr ist, als satt werden: Zum Welternährungstag ein Gespräch über Qualität beim Essen, Dumpingpreise und vergessene Gemüsesorten.
0    
 | 
Kommentar zur Flüchtlingspolitik

Und verantwortlich ist niemand?

Nach Adans Tod blickt die Welt irritiert nach Südtirol: eine Wohlstandsprovinz, die Kinder der Straße ausliefert.
0    
 | 
WorldSkills 2017

Bereit für Gold

21 Berufe, 22 Talente: Das ist das Team Italy, das Südtirol bei den WorldSkills 2017 in Abu Dhabi vertreten wird. Wir haben vier Kandidaten vorab getroffen.
0    
Anzeige