Anzeige

Running Dinner in Bozen

Anzeige

running dinner.jpg

Bild: Running Dinner Bolzano

Am 8. April 2017 findet in Bozen ein Running Dinner statt – ein Konzept, bei dem man beim Essen verschiedene neue Leute kennen lernt, indem man für sie kocht bzw. bei ihnen isst, und das schon in vielen Städten erfolgreich umgesetzt wurde.

Wie funktionierts?
Rudirockt ist ein Drei-Gänge-Menü für beliebig viele Teilnehmer. Die Besonderheit liegt darin, dass es nicht an einem Ort stattfindet, sondern über die ganze Stadt verteilt ist. Jeder Gang findet an einem anderen Ort, bei einem anderen Team statt. Anschließend geht es gemeinsam auf die After-Dinner-Party, wo man alle Teilnehmer wiedertrifft.

Ihr meldet euch in Zweierteams für den Abend an (spätestens bis 7. April, 12 Uhr). Nach der Anmeldephase wird euch eure persönliche Dinner-Route zugeschickt mit dem Gang, den ihr kochen müsst (entweder Vor-, Haupt- oder Nachspeise). Diesen Gang kocht ihr in der eigenen Küche. Zum Essen kommen dann zwei weitere Gast-Teams dazu, sodass insgesamt sechs Personen pro Gang zusammen essen. Zu einer festgelegten Uhrzeit geht anschließend jedes Team zum nächsten Gang zu jeweils einem anderen Koch-Team. Jeder Teilnehmer trifft so pro Gang zwei Teams, also vier neue Leute, das macht zwölf neue Leute an einem Abend. Bei der After-Dinner-Party ab 23 Uhr sehen sich dann alle wieder und etwaige nicht beendete Tischgespräche können fortgeführt werden.

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Interview mit DRIP

„Vier Hirne machen eins“

Die vier Musiker von DRIP fühlen sich als Einheit auf der Bühne. Früher spielten sie Reggae bei Sisyphos, heute haben sie sich der elektronischen Livemusik verschrieben.
0    
 | 
Frühjahrsausstellung auf Schloss Kastelbell

5 Künstlerinnen, 5 Positionen

Die Frühjahrsausstellung 2018 auf Schloss Kastelbell ist der Kunst von fünf zeitgenössischen Protagonistinnen gewidmet, die unterschiedlicher nicht sein könnten.
0    

Top of the World

Shanti Powa spielen eine Mischung aus Raggae, Dancehall, Funk und Hiphop. Jetzt veröffentlichte die zwölfköpfige Band das Video zu „Top of the world“.

You’ll See

Sie haben als Coverband begonnen, jetzt schreiben sie auch eigene Songs: Rooftop präsentieren ihr brandneues Musikvideo, das eine wichtige Botschaft hat.
 | 
Steppen im Selbstversuch

Glühende Sohlen

Stepptänzer sind Musiker und Tänzer zugleich, der Tanzstil verlangt daher vollen Körpereinsatz. Unsere Autorin hat das Steppen ausprobiert.
0    
Anzeige
Anzeige