Anzeige

Veranstaltungsreihe zur politischen Bildung

Anzeige

politis.jpg

Foto: 
POLITiS

Welches Europa wollen wir? Die europäische Integration auf dem Prüfstand. Zum diesem Thema veranstaltet der Verein POLITiS  eine achtteilige Veranstaltungsreihe. Dabei soll ein Raum geschaffen werden, um sich mit einigen zentralen Fragen der europäischen Politik auseinanderzusetzen und mit Experten und Politikern zu diskutieren. Nach 40 bis 50 Minuten Impulsreferat ist deswegen an jedem der Abende mindestens genauso viel Zeit zum Diskutieren eingeplant. 

Dienstag, 14.2.2017, 18 bis 20 Uhr, Bozen, Bibliothek Kulturen der Welt: Die europäische Asylpolitik und neue Migrationsbewegungen. Europa zwischen Willkommenskultur und Abschottung. 
mit: 
Leonhard Voltmer
Khemais Ali
Moderation: Claudio Campedelli

Dienstag, 7.3.2017, 18 bis 20 Uhr, Bozen, Bibliothek Kulturen der Welt: Europa und der Islam. Der europäische Islam zwischen Dschihadistengewalt und Integration.
mit: 
Adel Jabbar
Thomas Benedikter
Moderation: Mauro di Vieste

Dienstag, 21.3.2017, 18 bis 20 Uhr, Bozen, Bibliothek Kulturen der Welt: Bilanz und Ausblick nach 16 Jahren Gemeinschaftswährung. Hat der Euro ausgedient?
mit:
Paul Köllensperger
Moderation: Thomas Benedikter

Dienstag, 4.4.2017, 18 bis 20 Uhr, Bozen, Bibliothek Kulturen der Welt: Der neoliberale Markt und aufkeimender Nationalismus gefährden Europa. Wo bleibt die Seele Europas?
mit:
Sepp Kusstatscher
Moderation: Thomas Benedikter

Dienstag, 18.4.2017, 18 Uhr, Bozen, Kolpinghaus: Auswege aus der europäischen Krise – Ein Abend mit Prof. Roland Benedikter. „Europa kann nicht bleiben, was es ist.”

Dienstag, 2.5.2017, 18 bis 20 Uhr, Bozen, Bibliothek Kulturen der Welt: Das wachsende Unbehagen an der Europäischen Union und die politischen Folgen. Ist das Integrationsprojekt EU gescheitert?
mit:
Pius Leitner
Georg Schedereit
Moderation: Thomas Benedikter

Dienstag, 16.5.2017, 18 bis 20 Uhr, Bozen, Bibliothek Kulturen der Welt: Die Strahlkraft der Nationalstaaten und die Schwäche des „Europa der Regionen“ Katalonien, Schottland, Flandern, Südtirol: Europas künftige neue Staaten?
mit:
Simon Constantini
Stefan Premstaller
Moderation: Thomas Benedikter

Dienstag, 6.6.2017, 18 bis 20 Uhr, Bozen, Bibliothek Kulturen der Welt: Europas sprachlich-ethnische Vielfalt und Sprachminderheiten als permanente Gestaltungsaufgabe. Ethnisches Mosaik Europa.
mit:
Günther Rautz
Thomas Benedikter
Moderation: Prisca Prugger

Anzeige

Mehr Artikel

One

„Elis Noa“ machen Electronic Pop. Die vierköpfige Band um Sängerin Elisa Godino formierte sich während des gemeinsamen Studiums am Konservatorium Wien.
 | 
LKW-Fahrerin Edith Gander

LKW-Fahren ist eine Sucht

Edith Ganders „Baby“ ist knallrot und kann mit 280 PS ganz schön laut werden. Trotzdem möchte die LKW-Fahrerin keinen Tag auf ihren Job verzichten.
0    
 | 
Auf a Glasl mit der Direktorin des Museion

„Jede Zeit hat ihre Sprache“

Letizia Ragaglia ist die Direktorin des Museion in Bozen. Ein Gespräch über Geld, Müll und ihr ganz persönliches, spirituelles Erlebnis in der Kunst.
0    
Kommentar von Ian Gerstgrasser

„Unfehlbare Tastaturhelden“

Ian Gerstgrasser bricht sein Schweigen und nimmt in einem Kommentar Stellung zu den Vorkommnissen in Thailand und der Berichterstattung hierzulande.
0    
 | 
Meine Wenigkeit ... baut Geigen

Ein Händchen für den guten Ton

Stress im Job kennt Michael Stauder nicht. Seine Arbeit braucht Zeit. Er ist selbstständiger Geigenbauer.
0    
Anzeige