Anzeige

Veranstaltungsreihe zur politischen Bildung

Anzeige

politis.jpg

Bild: POLITiS

Welches Europa wollen wir? Die europäische Integration auf dem Prüfstand. Zum diesem Thema veranstaltet der Verein POLITiS  eine achtteilige Veranstaltungsreihe. Dabei soll ein Raum geschaffen werden, um sich mit einigen zentralen Fragen der europäischen Politik auseinanderzusetzen und mit Experten und Politikern zu diskutieren. Nach 40 bis 50 Minuten Impulsreferat ist deswegen an jedem der Abende mindestens genauso viel Zeit zum Diskutieren eingeplant. 

Dienstag, 14.2.2017, 18 bis 20 Uhr, Bozen, Bibliothek Kulturen der Welt: Die europäische Asylpolitik und neue Migrationsbewegungen. Europa zwischen Willkommenskultur und Abschottung. 
mit: 
Leonhard Voltmer
Khemais Ali
Moderation: Claudio Campedelli

Dienstag, 7.3.2017, 18 bis 20 Uhr, Bozen, Bibliothek Kulturen der Welt: Europa und der Islam. Der europäische Islam zwischen Dschihadistengewalt und Integration.
mit: 
Adel Jabbar
Thomas Benedikter
Moderation: Mauro di Vieste

Dienstag, 21.3.2017, 18 bis 20 Uhr, Bozen, Bibliothek Kulturen der Welt: Bilanz und Ausblick nach 16 Jahren Gemeinschaftswährung. Hat der Euro ausgedient?
mit:
Paul Köllensperger
Moderation: Thomas Benedikter

Dienstag, 4.4.2017, 18 bis 20 Uhr, Bozen, Bibliothek Kulturen der Welt: Der neoliberale Markt und aufkeimender Nationalismus gefährden Europa. Wo bleibt die Seele Europas?
mit:
Sepp Kusstatscher
Moderation: Thomas Benedikter

Dienstag, 18.4.2017, 18 Uhr, Bozen, Kolpinghaus: Auswege aus der europäischen Krise – Ein Abend mit Prof. Roland Benedikter. „Europa kann nicht bleiben, was es ist.”

Dienstag, 2.5.2017, 18 bis 20 Uhr, Bozen, Bibliothek Kulturen der Welt: Das wachsende Unbehagen an der Europäischen Union und die politischen Folgen. Ist das Integrationsprojekt EU gescheitert?
mit:
Pius Leitner
Georg Schedereit
Moderation: Thomas Benedikter

Dienstag, 16.5.2017, 18 bis 20 Uhr, Bozen, Bibliothek Kulturen der Welt: Die Strahlkraft der Nationalstaaten und die Schwäche des „Europa der Regionen“ Katalonien, Schottland, Flandern, Südtirol: Europas künftige neue Staaten?
mit:
Simon Constantini
Stefan Premstaller
Moderation: Thomas Benedikter

Dienstag, 6.6.2017, 18 bis 20 Uhr, Bozen, Bibliothek Kulturen der Welt: Europas sprachlich-ethnische Vielfalt und Sprachminderheiten als permanente Gestaltungsaufgabe. Ethnisches Mosaik Europa.
mit:
Günther Rautz
Thomas Benedikter
Moderation: Prisca Prugger

Anzeige

Mehr Artikel

 | 
Obdachlose Migranten

„Sie nehmen uns alles“

Hunderte Menschen in Bozen sind obdachlos, darunter viele Asylbewerber. Gegen sie geht die Stadtverwaltung besonders hart vor. Und hält sich dabei nicht ans Gesetz.
1    
 | 
Interview mit einem Terrorismus-Experten

„Islam ist nur ein Vorwand“

Was macht Menschen zu skrupellosen Terroristen? Religion dient oft als Rechtfertigung, doch die wahren Gründe sieht der Experte Franz Eder woanders.
0    

Grumpy Lemonade

Bei Drahthaus treffen digitale und analoge Instrumente aufeinander. Die vier Musiker aus Südtirol und Wien nennen ihren ungewöhnlichen Sound „instrumental electronics“.
 | 
Interview mit Kolumnist Axel Hacke

„Und dann kam Donald Trump"

Bestsellerautor Axel Hacke plädiert für mehr Anstand. An zu viele verbale Aggressionen haben wir uns bereits gewöhnt, Sprüche wurden salonfähig, die es nicht sein sollten.
0    
Videoreportage BUSK 2017

Straßen voller Musik

Straßenmusiker aus ganz Europa kamen zum Singer-Songwriter Festival und füllten Merans Straßen mit Leben und ihren Liedern. Der Videorückblick auf BUSK 2017.
Anzeige