Anzeige

EUROPEADA 2016 in Südtirol

Anzeige

Vom 18. bis 26. Juni 2016 findet die Fußball-Europameisterschaft der autochthonen nationalen Minderheiten, EUROPEADA 2016, im Pustertal und Gadertal statt. Die EUROPEADA verbindet den fairen Wettbewerb eines europäischen Sportfestes mit den Anliegen der autochthonen, nationalen Minderheiten. Im Mittelpunkt stehen friedliches und tolerantes Zusammenleben, Begegnung, Vielfalt und Bewahrung des kulturellen und sprachlichen Erbes Europa. Zum Turnier haben sich 24 Männer- und 6 Frauenteams aus ganz Europa angemeldet. Natürlich ist auch Südtirol am Start.

Am Samstag, 18. Juni, ziehen alle Teams um 18 Uhr feierlich auf dem Rathausplatz in Bruneck ein. 

Anzeige

Mehr Artikel

Drown

Ihre Musik erinnert an die 70er- und 80er-Jahre. Im neuen Video singen Madax über das Gefühl, in den Sorgen des Alltags zu ertrinken – und legten dafür sogar einen Tauchgang hin.
 | 
40 Wochen

Willkommen in Neuland

Mit Mutterpass, Youtube und einer Hebamme breche ich auf zur längsten Reise meines Lebens.
0    
 | 
Nachhaltiger Tourismus

Urlaub mit Idealen

Der Tourist zerstört, was er sucht, indem er es findet? Muss nicht sein. Wie nachhaltiger Tourismus gelingen kann.
0    

Rise up

Reggae-Sounds und Feuerkünstler: Das neueste Musikvideo von Shanti Powa Sänger Berise wurde zu Neujahr in London aufgenommen.
 | 
Interview mit Karl Friedrich von Pfeil

Das Erbe eines Völkermords

Karl Friedrich von Pfeil denkt in seiner Drittheimat Südtirol an seine Zeit in Namibia zurück. Ein Interview übers Schafezüchten in einem durch Kolonialismus geprägten Land.
0    
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige